Zurück drucken
Artikelbild: Gmeiner Cover Dohlenhatz Schmoee G.jpg

Friederike Schmöe: Dohlenhatz

Es st der 11. Katinka Palfy-Krimi aus der Ideenschmiede von Friederike Schmöe. Das Sujet spielt sich diesmal in ihrer Geburtsstadt Coburg ab. Ein Krimi, der Spannung verspricht und – auch hält, was er verspricht!

 

Die Zeit vergisst nicht! Philipp Heller, Luther-Experte und eher im 16. Jahrhundert als in der Gegenwart zu Hause, wird erpresst. Doch nicht um Geld: Er soll einen Stadtrat umbringen! Entsetzt bittet er Privatdetektivin Katinka Palfy, den Erpresser zu finden. Die entdeckt bald einen Zusammenhang, der weit in die Vergangenheit führt. Eine bizarre Erpressung. Eine aufwühlende Zeitreise. Ein Katinka-Palfy-Fall vom Feinsten.

Brikada-Empfehlung: Passend zur Bayerischen Landesausstellung 2017 „Ritter, Bauern, Lutheraner“ in Coburg hat Friederike Schmöe das Handlungsumfeld von Dohlenhatz gewissermaßen eingebettet und damit zeitlich vorverlegt (die Landesausstellung läuft vom 9. Mai bis 5. November). Ein schriftstellerischer Kniff, der die Aktualität des Krimis einmal mehr erhöht. Und auch sonst findet der Leser Parallelen zum Politikerdasein. Ausgesprochen spannend, ausgesprochen lesenswert!
bk

 

Friederike Schmöe (l.): Foto: © privat

Über die Autorin: Friederike Schmöe wurde in Coburg geboren und wuchs dort auch auf. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern - eine Leidenschaft, der die Universitätsdozentin heute beruflich frönt. In der Weltkulturerbestadt Bamberg verfasst sie seit 2000 Kriminalromane und Kurzgeschichten; einige davon erschienen seinerzeit auch auf brikada.de. Frau Schmöe gibt aktuell Kreativitätskurse für Kinder und Erwachsene und veranstaltet Literaturevents, auf denen sie in Begleitung von Musikern aus ihren Werken liest. Mit zwei unterschiedlichen Hauptfiguren bestreitet sie ihr literarisches Schaffen: das ist zum einen die Krimireihe um die Bamberger Privatdetektivin Katinka Palfy, eine eigenwillige Hauptfigur,die selbstbewusst, doch durchaus auch verhalten-zögerlich an die Lösung der ihr übertragenen Fälle herangeht. Mit der Krimiserie um die Münchner Ghostwriterin Kea Laverde gelingt es Friederike Schmöe eine weitere Hauptfigur überzeugen zu installieren. Ein literarisches Meisterstück, beide Hauptakteurinnen ohne Überschneidungen eigenständig agieren zu lassen. Zudem: Ihre Kurzgeschichte »Das geheime Wissen der Zofe« erhielt 2014 den Homer 2014 für historische Literatur.

Hier können Sie Friederike Schmöe live erleben:

Krimi-Lesungen:
Do., 23.2.2017 - Ahorn-Schorkendorf
Krimi-Lesung mit Friederike Schmöe in Ahorn-Schorkendorf
Lesung aus »Dohlenhatz«

Mi., 22.3.2017 - Redwitz an der Rodach
Krimi-Lesung mit Friederike Schmöe in Redwitz an der Rodach
Lesung aus »Dohlenhatz«

Do., 23.3.2017 - Bamberg
Verbrechen und Schuld - der gnadenlose Teufelskreis
Lesung und Streitgespräch mit Friederike Schmöe

Mi., 5.4.2017 - Ebermannstadt
Krimi-Lesung mit Friederike Schmöe in Ebermannstadt
Lesung aus »Dohlenhatz«


Friederike Schmöe: Dohlenhatz, Katinka Palfys 11. Fall, Paperback, 12 x 20 cm, 274 Seiten, ISBN 978-3-8392-2048-1;erschienen im Februar 2017 im Gmeiner Verlag, Meßkirch.


Weitere Informationen:
www.gmeiner-verlag.de
www.friederikeschmoee.de
 

2017-02-12

Bei Amazon kaufen