Claudia Meier: „Maria hat mich angebaggert“

 

 

 

Claudia Meier, Erzieherin in einem Kindergarten im Allgäu, hat schon Vieles mit „ihren“ Kindern erlebt. Es sind vor allem die Sprüche und Wortneuschöpfungen, die sie in ihrem Praxisalltag immer wieder zum Schmunzeln und Weitererzählen veranlassen. Nun hat sie die originellsten zu Papier gebracht.

Brikada-Empfehlung: Zwei Meckerpunkte am Rande: Hübsche Idee, innen das 50-seitige Büchleins als Schulheft zu gestalten. Doch eine linierte, weil Texte – anstatt karierte Version (inhaltlich handelt es sich ja nicht um Mathe) – wäre naheliegender gewesen. Und: Die gelblich-oliv-farbene Schrift mancher Zitate ist optisch zu blass. Aber sonst haben Autorin Claudia Meier, Bianca Elgaß (Grafik) und Daniela Rupp (Foto) ein liebenswürdiges Büchlein konzipiert und realisiert. Als Mitbringsel für Großeltern und Eltern und solche, die es noch werden wollen. Letzteres mit einer gewissen Einschränkung; denn „der kleine Leon hat schon früh etwas sehr Wichtiges verstanden, möchte sich damit aber nicht abfinden und meint deshalb: 'Ich heirate nie, weil die Frau bestimmt immer!'“
bk

 

Claudia Meier: „Maria hat mich angebaggert!“ Eine lustige Sprüchesammlung aus einem Allgäuer Kindergarten, Format 14,8 x 21 cm, Softcover, 48 Seiten mit 32 Zeichnungen von Bianca Elgaß, 9,80 Euro, ISBN 978-3-95805-015-0, erschienen in der Edition Allgäu.

Weitere Informationen:
www.heimat-allgaeu.info

Bei Amazon kaufen