ZDFneo: „Vera – Ein ganz spezieller Fall“

Eigen ist sie, die Ermittlerin Vera Stanhope (Brenda Blethyn). Obendrein witzig, mutig, clever und sarkastisch. Mit Ehrgeiz, fast schon verbissen, macht sie sich an ihre Ermittlungen. An Veras Seite: ihr Vertrauter und langjähriger Kollege DS Joe Ashworth, gespielt von David Leon. Er weiß Vera zu nehmen, wie sie ist, und unterstützt sie bei ihren unkonventionellen Ermittlungsmethoden. Mit im Team sind außerdem die Detectives Kenny Lockhart, der Pathologe Billy Cartwright und die Jüngste im Bunde, Detective Holly Lawson.


Bildtext (r.): DCI Vera Stanhope (Brenda Blethyn, im Vordergrund) untersucht gemeinsam mit ihrem Team den Tatort. Es handelt sich dabei um die Wohnung von Julie Armstrong (Gina McKee, 2. v.l.). Diese wird gerade von ihrem Freund Gary Wright (Neil Armstrong, 2.v.r.) getröstet. Polizist im Hintergrund (Komparse, Darsteller unbekannt). Foto: ZDF/Helen Turton
 

In der ersten Folge, "Verborgene Abgründe", hat die Ermittlerin es mit einem makabren Verbrechen zu tun. Als Julie Armstrong nachts nach Hause kommt, macht sie eine grausige Entdeckung: Ihr 15-jähriger Sohn wurde ermordet – während seine Schwester im Nebenzimmer schlief. Luke liegt erdrosselt in der gefüllten und mit Wildblumen bestreuten Badewanne. Kurz nach seinem Tod wird eine zweite Leiche entdeckt: Die junge Lehrerin Lily Marsh liegt in einem Gezeitentümpel am Strand, auf dessen Wasser ebenfalls Blumen gestreut wurden. Stehen die Mordfälle in Verbindung mit einem dritten Todesfall? Vor einiger Zeit war Lukes bester Freund im Meer ertrunken.
(Quelle: ZDF)

Weitere Informationen:
www.zdf.de

Titelbild: VERA – Ein ganz spezieller Fall: DCI Vera Stanhope (Brenda Blethyn) hat einen sehr eigenwilligen Ermittlungsstil. Hinter ihrer rauen Schale verbirgt sich ein weicher Kern. Foto: ZDF und Helen Turton