Mayersche Buchhandlung: „Das erotische Potential meines Kleingärtnervereins“

50 dieser Titel bekommen nun eine ganz besondere Aufmerksamkeit: Sie stehen auf der Longlist zum Preis "Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres", den die Buch-Community "Was liest Du?" auf der Leipziger Buchmesse vergeben wird.

Aus 1.047 Nominierungen innerhalb von nur zehn Tagen wurden nun die 50 interessantesten und meistgenannten Titel zusammengestellt, über die ab sofort (bis zum 16. Februar 2014) abgestimmt werden kann.

Unter den Nominierungen finden sich u.a. so außergewöhnliche Titelkreationen wie "Das erotische Potential meines Kleingärtnervereins", "Die Kunst mit einem Hummer spazieren zu gehen", "Die radioaktive Marmelade meiner Großmutter", "Monolog einer Frau, die in die Gewohnheit verfiel, mit sich selbst zu reden", "Tausche Schwiegermutter gegen Goldfisch" oder "Montags sind die Eichhörnchen traurig". Wenige Stunden nach Abstimmungsstart führt "Das Mädchen mit dem Rohr im Ohr und der Junge mit dem Löffel im Hals" von Volker Strübel das Community-Ranking an.

Am 17. Februar steht fest, wer es auf die Shortlist mit den zehn beliebtesten Titel geschafft hat. Und über den Gewinner kann dann wiederum innerhalb der Community abgestimmt werden. Zusätzlich wird eine fünfköpfige Fachjury ihr Urteil abgeben, welches zu 50 Prozent in das Endergebnis einfließt.

Der Jury gehören unter anderen an: Ann-Kathrin Schwarz (Autorin [als "Anne Weiss"], Lektorin sowie Leiterin der Bastei Lübbe-Academy)

Der Gewinn: Der Preisträger erhält eine Trophäe sowie einen Überraschungs-Sachpreis von "Was liest du?". Die Auszeichnung wird im Rahmen der Leipziger Buchmesse erfolgen (Donnerstag, 13. März 2013, 17:00 – 18:00 Uhr / Halle 5, Stand C600).

Weitere Informationen:
www.ungewoehnlichster-buchtitel.de
www.wasliestdu.de
www.mayersche.de