Heike Wendler: „Der himmlische Kater“


All‘ diese Fragen beantwortet Heike Wendler, die wir bereits als Verfasserin von „Francesca, die Papstkatze“ schätzen gelernt haben . (Nebenbei gefragt: Nimmt Ex-Papst Benedikt seine Katze mit ins Kloster? Hoffentlich!). Sie unterhält die Leser mit lustigen, aber auch mit traurigen Begebenheiten rund um das Lieblingshaustier der Deutschen. Natürlich übernehmen Katzen jeweils die Hauptrolle, ohne sie geht gar nichts. Und damit auch alles der Wahrheit entspricht, erzählen die Samtpfoten ihre Geschichten selbst.

Freilich werden die Miezen etwas vermenschlicht. Aber Katzenfans wissen: Nicht selten hat der Mensch das Gefühl, von seiner Katze besser durchschaut zu werden als von seinesgleichen. Vielleicht ist die Katze dem Menschen ja sogar überlegen … Lesen Sie selbst!

brikada-Bewertung: Vergnügliche Lektüre nicht nur für Katzenfreunde!
Doris Losch

Leserbewertung: Schreiben Sie an info@brikada.de – wir veröffentlichen Ihre Meinung zu diesem Buch!

Heike Wendler: „Der himmlische Kater – aus dem Tagebuch einer Pfarrhauskatze“, 144 Seiten, gebunden, Euro 9.95, ISBN 978 3 7462 3363 5, erschienen im St. Benno-Verlag, Leipzig.

Bei Amazon kaufen