Women Of The World: Deutschlands erstes MusikerInnen-Festival


Hierzulande gab es bislang keine mehrtägige Veranstaltungsreihe, die ausschließlich MusikerInnen in den Programmmittelpunkt stellt! Erstaunlich, denn global geben mit Adele, Beyoncé, Kelly Clarkson, Alicia Keys, Lady Gaga, Madonna, Katy Perry, Pink, Shakira & Co. längst Frauen den Ton mit an.

Zwei der diversen Attraktionen des kurz „WotW“ genannten Events, das etablierte Künstlerinnen ebenso wie Newcomer dem weiblichen wie männlichen Publikum vorstellt, sind die Gastspiele von Frida Gold und Gabby Young & Other Animals am 18. März im Gibs’n sowie das Paket Guano Apes und Jennifer Rostock am 21. März in der Jahrhunderthalle. Alle vier Gruppen stehen für den Facettenreichtum des Festivals. Frida Gold kommen aus dem Ruhrgebiet, spielen Popmusik mit deutschen Texten (Ihr „Wovon sollen wir träumen“ war offizieller ZDF-Song der Frauenfußball-EM 2011) und überzeugten als Vorprogramm auf Kylie Minogue’s „Aphrodite – Les Follies Tour 2011“.

Weitere Informationen:
www.womenoftheworld-festival.de

Bildunterschrift: Gabby Young, exentrische Sängerin und Songwriterin, stamm aus Großbritanien und ist ein Bühnenereignis.

(Der Link wurde am 04.02.2012 getestet.)