Iny Lorentz: „Töchter der Sünde“


Zum Inhalt: Romanheld Falko, Sohn der Wanderjure Marie, die sich auf Burg Kibitzstein zur Ruhe gesetzt hat, wird vom Fürstbischof von Würzburg zu einer Reise nach Rom verdonnert. Für den heißblütigen und übermütigen Sproß eine nicht ganz ungefährliche Sache; denn er soll nicht nur die bildhübsche Nichte des Fürstbischofs in die Ewige Stadt begleiten. Vielmehr lauern noch weitere gefährliche Abenteuer auf ihn …

brikada-Bewertung: Eine durchaus fesselnd beschriebene Geschichte, der nunmehr fünfte Band der „Wanderhure“. Gespickt mit etlichen Pikanterien. Jedoch kaum als Bettlektüre zu empfehlen – aus dem schlichten Grund: das Buch liegt zu schwer in der Hand. Wer aber nicht auf die leichtgewichtigere Taschenbuchausgabe warten will, sollte sich an die „pfundigen“ Buchausgabe heranwagen! Jetzt!

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Iny Lorentz: „Töchter der Sünde“, Hardcover, 784 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3-426-66245-8, erschienen bei Knaur HC, München.

Bei Amazon kaufen