Sabine Kornbichler: „Die Todesbotschaft“


Dabei erscheinen die Umstände zunächst völlig normal, ja fast wie alltäglich. Aber eben auch nur fast … In „Die Todesbotschaft“ verunglückt ein junger Mann mit seinem Auto. Eine Frau stürzt bei einer Bergwanderung in die Tiefe. Eine andere kommt um, als sie einen Einbrecher überrascht. Auf den ersten Blick handelt es sich um Unfälle ohne erkennbaren Zusammenhang. Doch Finja, deren Schwester unter den Toten ist, macht eine erschreckende Entdeckung – und gerät ins Visier von Menschen, denen Geld und Macht über alles geht …

brikada-Bewertung: Ein Krimi, der zum Thriller mutiert und Seite um Seite Hochspannung aufbaut. Empfehlenswert für alle, die beides mögen.

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Sabine Kornbichler: „Die Todesbotschaft“, Hardcover, 432 Seiten, 16,99 Euro, ISBN 3-426-65226-9, erschienen bei Knaur, München.

Bei Amazon kaufen