DasErste: Acht auf einen Streich


Freuen wir uns, wenn es am 1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2009, die Märchen Schneewittchen, gespielt von Laura Berlin (14.45 Uhr), Rapunzel, dargestellt von Luisa Wietzorek (15.45 Uhr) und "Der gestiefelte Kater"mit Jennifer Ulrich als Prinzessin Frieda (16.45 Uhr) hintereinander am Bildschirm zu verfolgen sind.

Am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2009, zur gleichen Zeit darf man sich auf die Märchen "Dornröschen" mit Hannelore Elsner als Fee Maruna und Lotte Flack als Dornröschen (14.45 Uhr), "Die Gänsemagd", gespielt von Karoline Herfurth (15.45 Uhr) und "Rumpelstilzchen" mit JulieEngelbrecht als Lisa (16.45 Uhr) freuen.

Und am Samstag, 2. Januar 2009 heißt es ab 15.30 Uhr "Die Bremer Stadtmusikanten" – Anna Fischer spielt die Bauerstochter und Gesine Cukroski stellt die Bäuerin Martha dar (15.30 Uhr). In "Die kluge Bauerntochter wird Anna Maria Mühe als Bauerntochter einmal mehr ihre facettenreiche Schauspielkunst zeigen (16.30 Uhr).

Weitere Informationen:
www.ard.de

Bildtext: ARD/SWR Acht auf einen Streich, "Dornröschen", in der Reihe "Acht auf einen Streich", eine Produktion der Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH, Regie: Oliver Dieckmann, Buch: Robin Getrost, am Samstag (26.12.09) um 14:45 Uhr im Ersten. Die Schicksalsfee Maruna (Hannelore Elsner) hat Myrose (Lotte Flack) an ihr Spinnrad gelockt, die Prinzessin kann dem Fluch nicht entgehen: Sie hat sich an der Spindel gestochen. © SWR/Walter Wehner.

(Der Link wurde am 22.12.2009 getestet.)