Capella Antiqua Bambergensis spielt „Weihnachtsmusik der Engel und Hirten“


Es erklingen klangprächtige Instrumente wie Schalmeien, Platerspiel, Pommern, Blockflöten, Dudelsäcke, Schlüsselfiedeln, Fränkische Heertrommeln und Drehleier.

Anke Spindler ist das einzige weibliche Mitglied der insgesamt fünfköpfigen Capella Antiqua Bambergensis. Die Diplom-Musiklehrerin studierte Viola da Gamba, Barockgeige, Blockflöte und Cembalo an den Musikhochschulen Nürnberg und Würzburg; Viola da Gamba bei Gregor Anthony. Seit 1986 ist sie Dozentin für Blockflöte, Gambe und Musik.

Das festliche Konzert "Weihnachtsmusik der Engel und Hirten" mit der Capella Antiqua Bambergensis und musikalischen Gästen findet am Samstag den 26. Dezember 2009 um 17 Uhr in der Kirche St. Michael zu Bamberg statt. Prof. Dr. Spindler entführt die Besucher mit heiteren Anekdoten in die Zeit unserer Vorfahren.

Weitere Informationen:
www.capella-antiqua.de

Bildtext: Anke Spindler ist das einzige weibliche Mitglieder der Capella Antiqua Bambergensis.

(Der Link wurde am 20.12.2009 getestet.)