Eva Klingler: „Weissgold“


Die Karlsruher Ahnenforscherin Maren Mainhardt wohnt vorübergehend bei der Fotografin Nadia und stößt dort auf die Fotografie einer blutbespritzten Leiche. Von Maren zur Rede gestellt, beichtet Nadia ihr von dem Toten, die sie Jahre zuvor im Schlosspark Schwetzingen per Zufall entdeckte, fotografierte und dann aus Angst vor negativer Publicity nicht der Polizei meldete.
Warum wurde das Opfer dort nie gefunden? Und warum wurde der Mann nie als vermisst gemeldet?
Maren beginnt zu recherchieren. Doch ihre Freunde von der Polizei nehmen sie nicht ernst, und auch Nadia will von dem Fall nichts mehr wissen. Unterstützung findet Maren ausgerechnet beim Bruder ihres Ex-Freundes Melchior, dem interessanten Oliver, der allerdings seine ganz eigenen Ziele verfolgt…
Dann zieht Maren eine Verbindung zu einem Auftrag, den sie vor Jahren ablehnte, und begibt sich auf die Spur eines verschwundenen jungen Mannes polnischer Herkunft. Ihre Spurensuche führt sie ins Reich des weißen Goldes, ins Schwetzinger Spargelmilieu und zu dem profitgierigen Spargelbaron Goll.
Wollte er eine unstandesgemäße Verbindung seiner Tochter mit allen Mitteln verhindern? Gab es einst einen Streit unter den Erntehelfern, der tödlich endete? Oder hatte die Tat doch einen fremdenfeindlichen Hintergrund?
Als Maren endlich den entscheidenden Hinweis entdeckt, scheint alles zu spät: Sie sitzt bereits in der Falle, in den Fängen eines Mörders, der keine Skrupel hat, erneut zuzuschlagen…

Der fünfte Fall der Ahnenforscherin Maren Mainhardt wartet mit viel Spannung und Humor, einer Reihe von Turbulenzen und einer überraschenden Wendung am Ende auf.

Über die Autorin:
Eva Klingler, Jahrgang 1955, ist Journalistin und Autorin. Sie arbeitete als Redakteurin beim SWR und für verschiedene Tageszeitungen. Im G. Braun Buchverlag sind inzwischen fünf Krimis erschienen.

brikada-Bewertung: Angesichts des "Weissen Goldes" – eine kulinarische Sache – könnte man meinen, wenn da nicht ein skrupelloser Mord wäre … Auch mit ihrem 5. Kriminalroman gelingt es Eva Klingler ihre Lesergemeinde zu fesseln.

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Eva Klingler: "Weissgold", 288 Seiten, brosch. 9,90 Euro, ISBN 978-3-7650-8530-7, erschienen im G. Braun Buchverlag, Karlsruhe.

Bei Amazon kaufen