Krimifestival München: Auftakt zur Krimi-Saison 2009


Rund 90 hochkarätige Krimi-Autoren aus aller Welt strömen im März zur Spurensuche an die Isar. Unter den ausländischen weiblichen Krimi-Autoren befinden sich etwa Val McDermid aus England und Asa Larsson aus Schweden. Bei den deutschsprachigen sind es beispielsweise Elisabeth Herrmann,Veronika Rusch oder Daniela Larcher.

Weitere Höhepunkte sind die Verleihung des Agatha-Christie-Krimi-Preises sowie Lesungen an originellen "Tatorten" darunter Polizeipräsidium, Schießkeller des LKA, Justizpalast, Deutsches Museums oder Sektions-Hörsaal des Instituts für Rechtsmedizin. Auch gibt es einen Krimi-Frühschoppen im Kloster Andechs und einen Krimi-Dampfer auf dem Ammersee. Natürlich fährt auch wieder die Krimi-Tram mit Special Guest Jutta Speidel.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder neue Tatorte zu entdecken, darunter das Deutsche Museum, die Kantine im Gärtnerplatz-Theater, der Strandclub Beach 38° und eine Friedhofsgärtnerei am Nordfriedhof.

Das Programmheft mit Veranstaltungen und anwesenden Autoren liegt ab Mitte Februar 2009 im Literaturhaus München, in allen Filialen von Hugendubel, den Stadtbibliotheken München und an allen

Weitere Informationen:
www.krimifestival-muenchen.de

Bildtext: Motiv "Pathologie-Hörsaal”

(Der Link wurde am 09.03.2009 getestet.)