ARD: „Mord mit Aussicht“ mit Caroline Peters wird fortgesetzt


Die Kölner Kriminalkommissarin Sophie Hass (Caroline Peters), Single-Frau und überzeugte Großstädterin, wird von ihrem Chef in die hinterste Eifel nach Hengasch zwangsversetzt. Die von Medien und Fernsehpublikum begeistert kommentierte Krimi-Comedy-Serie "Mord mit Aussicht", deren Folgen seit 7. Januar immer montags um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt wurden, wird nun aufgrund der hervorragenden Zuschauer-Reaktionen fortgesetzt. Caroline Peters alias Sophie Haas spielt die Rolle skurril, liebevoll ironisch. Ihr schräger Humor und ihre wackeren Mitstreiter treffen genau den Nerv des Fernsehpublikums.

"Mord mit Aussicht" ist eine Produktion der Kölner pro GmbH. Heike Schwarzbach (Co-Produzentin), Marie Reiners (Drehbuchautorin) und Lucia Keuter (WDR-Redaktion) tragen u.v.a. mit zum Gelingen der Serie mit bei.

Bild: ARD Mord mit Aussicht", Caroline Peters ARD/Jens van Zoest.