Universität Erfurt legt Jahreskalender zur Bibliotheca Amploniana auf


Erstmals werden nun diese begeisternden Bücherschätze auch in einem Wandkalender der Erfurter Universität einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Zwölf Monatsblätter mit Abbildungen reich illuminierter Handschriftenseiten sowie ein Titelblatt, das einen Eindruck von der Aufbewahrung des mittelalterlichen Handschriftenschatzes vermittelt, enthält der Jahreskalender 2008. Er wird von der Katholisch-Theologischen Fakultät in Kooperation mit der Universitätsbibliothek herausgegeben.

Dr. Brigitte Pfeil, Projektmitarbeiterin der Fakultät und mit der Vorbereitung des Kalenders betraut, wies darauf hin, dass man versucht habe, die unterschiedlichen Formen von Buchmalerei im Kalender wiederzugeben: "Mal ist es eine ganze Seite, die buchkünstlerischen Wert hat, mal nur eine einzelne Initiale oder ein anderes Detail, dass das Auge fesselt." Insgesamt sei somit ein farbenprächtiger Kalender entstanden, der Begeisterung für die Amplonia wecken solle.

Neben den Reproduktionen bieten die Erfurter Wissenschaftler in Ihrem Kalender Informationen über die Bibliothek und ihre Handschriften. Zu jeder Abbildung gibt es eine kurze Erläuterung, die auch Laien einen tieferen Einblick in diese mittelalterliche Büchersammlung ermöglichen soll, die zu den bedeutendsten Altbeständen in Deutschland gehört.

Seit längerem intensiviert die Universität ihre Bemühungen um die Erschließung und Erforschung der Amploniana und stößt damit im Inland, aber auch international auf eine große Resonanz.

Am Mittwoch, 17. Oktober 2007, 19.30 Uhr, findet eine öffentliche Vorstellung des Jahreskalenders "Bibliotheca Amploniana 2008" in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, Domplatz unter dem Titel "Ein mittelalterlicher Bücherschatz in Erfurt" statt.

Der Kalender wird zum Preis von 15,80 Euro im Altstadt-Antiquariat, bei Buch Habel, der Buchhandlung Peterknecht, der Kunsthandlung in der Marktstraße, in der Pax-Bank, der Stadt- und Regionalbibliothek sowie der Tourist-Information verkauft. Er ist außerdem an der Ausleihtheke in der Universitätsbibliothek Erfurt und in den Sekretariaten der Katholisch-Theologischen Fakultät (Domstr. 10 bzw. auf dem Uni-Campus: Villa Martin) zu erwerben. In Gotha ist er in der Buchhandlung Glaeser erhältlich.

Thüringenweit wird er zudem in allen Geschäftsstellen der Zeitungsgruppe Thüringen angeboten.

Weitere Informationen:
www.uni-erfurt.de/amploniana/projekte.php

(Der Link wurde am 14.10.2007 getestet.)