Maria Stalder: „Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“

Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“ ist eine ganz süße Geschichte für Kinder ab vier Jahren, sehr passend für die Lebkuchen- und Vorweihnachtszeit.

Ein kleiner Fuchs riecht frisch gebackenen Lebkuchen und geht entschlossen der Sache nach, immer der Nase nach. Klar, dass er die Leckereien findet und – schließlich ist er sehr hungrig – einen Lebkuchen stibitzt.
Dann kommt der Nikolaus ins Spiel und das Füchslein hat ein schlechtes Gewissen…. Wie geht die Geschichte wohl aus??

Brikada-Empfehlung: Bringt auf unterhaltsame Weise Kindern Empathie bei.

Über die Autorin: Maria Stalder, geboren 1986, hat Design und Kunst studiert, lebt in Luzern und hat bereits mehrere Kinderbücher verfasst. Ihr Hobby ist Kuchenbacken!
Doris Losch

Maria Stalder: „Wer hat den Lebkuchen stibitzt?“, gebunden, 32 Seiten, mit Zeichnungen von der Autorin, Euro 14.95, ISBN 978 3 71520 734 6, erschienen im Atlantis-Verlag/Orell Füssli, Zürich.

 

Weitere Informationen:
www.atlantis-verlag.ch
www.mariastalder.ch