Urbanian Run Berlin – mit Promis, Musik und Sportgrößen

 Am 12. April um 15 Uhr fällt der Startschuss für die urbane Hindernislaufserie Deutschlands. Ort des Geschehens ist der Olympiapark Berlin samt Umgebung. Die ehemalige VIVAModeratorin und Laufexpertin Ilka Groenewold sowie der Parcours-Läufer Amadei Weiland, der bereits in der ARD-Show „Die Deutschen Meister 2013“ glänzte, sind mit von der Partie, wenn es darum geht, 15 „alltägliche“ Hindernisse wie Autos, Container oder Baugerüste auf einerStrecke von rund zehn Kilometern zu überwinden.

Mit am Start ist Amadei Weiland, einer der besten Parcoursläufer Deutschlands. Moderiert wird die Veranstaltung von Ilka Groenewold, die 2012 vom DLV zur „Läuferin des Jahres“ gekürt wurde und somit vor Ort sicherlich ein paar letzte Tipps für die Teilnehmer hat. Die Musiker der Percussion-Band Bloco Calango sorgen für Stimmung an der Laufstrecke.

Das verspricht pures Adrenalin und jede Menge Spaß bei der Hindernislaufserie. Ab sofort ist auch der Streckenplan bekannt und zeigt, wo die zehn Kilometer entlangführen bzw. an welchen Positionen sich die 15 Hindernisse befinden. Wer selbst pures Adrenalin verspüren und in sportlich-verwegener 007-Manier neue Hürden überwinden will, kann sich jetzt noch anmelden.

Weitere Informationen:
www.UrbanianRun.com

Titelbild: Urbanian Run, Treppenlauf