Bundesfinale Jugend trainiert für Paralymics 2012 : Sieger stehen fest


Spannende Wettkämpfe haben die 260 Kinder und Jugendlichen aus Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt motorische und körperliche Entwicklung untereinander ausgetragen.

Im Rückblick: Souverän begrüßte die Behindertensportlerin aus dem Saarland, Nicole Nikoleitzik, zum Beginn der dreitägigen Veranstaltung die rund 4500 Athletinnen und Athleten in der Max-Schmeling-Halle in Berlin. Erstmals fand die Begrüßung der JTFP-Athleten gemeinsam mit der Siegerehrung der JTFO-Athleten statt. Unter dem Beifall der nicht Behindertensportler zogen die Mannschaften der JTFP-Finalisten in die Halle ein.

Im Anschluss entzündeten die mehrfachen Paralymics-Sieger Verena Bentele und Martin Braxenthaler das Paralympische Feuer. DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher würdigt die gemeinsame Feier als einen weiteren Schritt in die richtige Richtung zu Teilhabe und Miteinander.

Weitere Informationen:
www.dbs-npc.de

(Der Link wurde am 14.05.2012 getestet.)

Bildtext: Gruppenfoto der TeilnerInnen am Bundesfinale Jugend trainiert für Paralymics 2012 . Foto: Philipp Ising