Vonn, Höfl-Riesch und Maze beim FIS Audi Ski Weltcup Ofterschwang/Allgäu 2012


Auch in Ofterschwang ist – was den Schnee angeht – alles im weißen Bereich. Sowohl die beiden Riesenslalom-Wettbewerbe am kommenden Freitag und Samstag als auch der Slalom am Sonntag sind gesichert.

Auf Titeljagd:
Die Amerikanerin Lindsey Vonn kann bei den drei anstehenden Weltcup-Rennen in Ofterschwang bereits den Sieg im Gesamtweltcup unter Dach und Fach bringen. Die 27-jährige Ausnahmeathletin, die sich in der vergangenen Saison ihrer Freundin und Dauerrivalin Maria Höfl-Riesch nur um drei winzige Pünktchen geschlagen geben musste, führt vor dem Gastspiel im Allgäu die Gesamtwertung souverän mit 528 Punkten Vorsprung an. Lässt Vonn ihre beiden ärgsten Verfolgerinnen Tina Maze (Slowenien) und Marie Höfl-Riesch in den drei Rennen so deutlich hinter sich, dass dieser Vorsprung auf 601 Punkte anwächst, wäre ihr die „Große Kristallkugel“ bei dann noch sechs ausstehenden Rennen nicht mehr zu nehmen. Lindsey Vonn gewann den Gesamtweltcup bereits in den Jahren 2008, 2009 und 2010.

Weitere Informationen:
www.weltcup-ofterschwang.de

Bildunterschrift (v.l.): Marie Höfl-Riesch, Lindsey Vonn und Tina Maze. Foto: Ralf Lienert/Weltcup Ofterschwang