FIFA Frauen-WM Deutschland 2011


Kanada ist somit zum fünften Mal in Folge bei der WM-Endrunde dabei. Aber auch die mexikanische Auswahl wird als zweitbeste Mannschaft aus dem Bereich Nord-, Mittelamerika und Karibik zum zweiten Mal die Reise zum Weltfestival des Frauenfußballs antreten.

„Die attraktive und kämpferische Spielweise der kanadischen Mannschaft wird unser Turnier im nächsten Sommer sicherlich bereichern“, schrieb Steffi Jones an die Fußballverbände Kanadas und Mexikos. Mit Blick auf das mexikanische Team ergänzte die OK-Präsidentin: „Mexiko ist eine große Fußballnation, die seit Jahren eine akribische Arbeit zur Förderung des Frauenfußballs leistet. Der Sieg gegen die USA im Halbfinale der Qualifikationsrunde spricht für sich.“

Elf Mannschaften stehen bereits als Teilnehmer an der Endrunde der FIFA Frauen-WM vom 26. Juni bis zum 17. Juli 2011 fest: Australien, die Demokratische Volksrepublik Korea, England, Frankreich, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Schweden sowie Gastgeber Deutschland.
Bis zum 27. November, zwei Tage vor der Auslosung der Endrunde in Frankfurt am Main, wird die Qualifikationsrunde fortgesetzt.

Weitere Informationen:
www.FIFA.com/deutschland2011

Bildunterschrift: Jones Steffi. Foto OK-Kunz

(Der Link wurde am 12.11.2010 getestet.)