DFB: Meinert nominiert Aufgebot für U 20-Frauen-WM


DFB-Trainerin Maren Meinert berief mit Kim Kulig, Bianca Schmidt und Alexandra Popp drei Spielerinnen in den WM-Kader, die schon in der Frauen-Nationalmannschaft Erfahrungen sammeln konnten: Kim Kulig und Bianca Schmidt wurden 2009 in Finnland mit der DFB-Auswahl Europameister.
Der Deutsche Meister und Champions-League-Sieger 1. FFC Turbine Potsdam stellt mit fünf Spielerinnen die stärkste Gruppe, gefolgt von vier des DFB-Pokalsiegers FCR 2001 Duisburg.

Die Nominierung des WM-Aufgebots erfolgte damit knapp drei Wochen vor Ablauf der offiziellen FIFA-Meldefrist. Maren Meinert äußert dazu: "Wir konnten uns so frühzeitig entscheiden, weil wir die Spielerinnen in verschiedenen Mannschaften intensiv gesichtet haben. Obwohl der Kader jetzt schon feststeht, gibt es noch genug Spannung in den beiden abschließenden WM-Lehrgängen. Denn jetzt hat der Kampf um die Stammplätze begonnen."

Weitere Informationen:
www.dfb.de

(Der Link wurde am 10.06.2010 getestet.)