MVHS: M 2018-Staffellauf nach Olympia


Die Bewerbung Münchens um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 zusammen mit Garmisch-Partenkirchen und dem Berchtesgadener Land läuft auf vollen Touren. Im März 2010 wurde und im Januar 2011 wird die offizielle Bewerbung in zwei Schritten abgegeben und im Juli 2011 fällt die endgültige Entscheidung, ob München Gastgeber der Olympischen Winterspiele im Jahr 2018 sein wird.

Willy Bogner wird das das Bewerbungskonzept vorstellen. Der Skirennfahrer, Designer, Filmemacher und nun Vorsitzende der Geschäftsführung der Bewerbergesellschaft München 2018 wird sich auch kritischen Fragen stellen: Warum braucht München die Spiele? Ökologische Spiele – wie soll das gehen? Arbeitsplätze für München – was können die Bürgerinnen und Bürger erwarten?

Mit den "Stadtviertelthemen im Münchner Norden" können Sie in Führungen und Exkursionen die wichtigsten Sportstätten von 1972 kennenlernen und das weitläufige Olympiagelände erkunden: das Olympia-Stadion von oben in einer "Zeltdach-Tour bei Sonnenuntergang", Olympiaturm und Olympiadorf – und per Rad auch die ehemaligen olympischen Sportstätten.

Die Veranstaltung "M 2018 – Staffellauf nach Olympia" findet statt am Dienstag, 13.4.2010, 19 Uhr im Gasteig, Vortragssaal der Bibliothek. Veranstalter sind die Offene Akademie der Münchner Volkshochschule und das DGB-Bildungswerk München. Der Eintritt ist frei. (Voranmeldung bei allen Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule unter Kursnummer BG 19 möglich).

Weitere Informationen:
www.mvhs.de/offene-akademie

(Der Link wurde am 11.04.2010. getestet.)