OK-Außenstelle Augsburg: Ehrenamtliche Helfer zur Frauen-Fußball-WM 2010 gesucht


In der OK-Außenstelle Augsburg (das Kürzel steht für Organisationskomitee) nahm brikada den "Beobachtungsposten" ein und durfte bei den Interviews mit den Freiwilligen-Bewerbern zur FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2010TM "Mäuschen" spielen. Das Sportereignis findet vom 13. Juli bis 1. August 2010 in den Städten Augsburg, Bochum, Bielefeld und Dresden statt. Es werden 16 Nationalen in 32 Spielen zur FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2010TM antreten.

Alles ging sehr locker und entspannt zu. Judit Leyener, Volunteer Manager Außenstelle Augsburg, erläuterte kurz das Bewerbungsvorgehen. In einem etwa halbstündigen Einzelgespräch, durchgeführt von so genannten EVA´s (das Kürzel steht für: Ehrenamtliche Volunteers Assistent), wurden die Kandidatinnen über die Gründe ihrer Bewerbung befragt. Grundvoraussetzungen sind etwa Mindestalter 18 Jahre, eine hohe Motivation, Weltoffenheit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Aufgeschlossenheit im Umgang mit Menschen. Aber auch sehr gute Deutschkenntnisse, Erreichbarkeit zur Stadt Augsburg oder IT-Kenntnisse waren wichtige Bewertungspluspunkte.

Dem Augsburger-Bewerbungstermin vorausgegangen war eine Onlinebewerbung, an der sich über 600 Frauen und Männer aus Österreich, Frankreich, der Schweiz und sogar aus Brasilien beteiligt hatten. Nach einer ersten Sicht, blieben über 300 Bewerberinnen und Bewerber übrig. "Wir benötigen für die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2010TM allerdings nur etwa 230 Volunteers", sagt Judit Leyener, Volunteer Manager Außenstelle Augsburg, "da wird uns die Wahl sicher schwerfallen." Bis Anfang Mai 2010 soll dann die endgültige Helfer-Mannschaft stehen.

Ganz ohne Geste der Anerkennung müssen die dann ausgewählten Helfer nicht bleiben. Sie werden mit einer adidas-Komplettausrüstung (vom Cap bis zum Turnschuh), die sie nach der WM behalten dürfen, ausgestattet. Ebenso ist für Essen und Trinken gesorgt, zugleich erhalten sie eine Fahrkarte für die kostenlose Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Augsburg während der WM-Spieltage.

Zwar ist die Bewerbungsfrist für ehrenamtliche Helfer zur FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2010TM bereits abgelaufen, doch Interessenten können sich für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011TM noch bewerben.
Text und Foto: Brigitte Karch

Weitere Informationen:
www.augsburg.de
www.fifa.com/deutschland2011

Bildtext (v.l.): Bewerberin als freiwillige Helferin Melanie Fürch, Alessa Plass und Julia Tolle (beide EVA) und Judit Leyener.

(Die Links wurden am 25.03.2010 getestet.)