Singlewandern Berlin-Brandenburg: Ab Januar 2010 geht’s los


Unter dem Motto "Wanderst Du schon oder vereinsamst Du noch?" werden verschiedene Wander- und Radtouren durch Berlin, Potsdam und Brandenburg nur für Singles angeboten. Wenn es wieder etwas wärmer wird, sollen auch Floßfahrten auf dem Programm stehen.

Das Angebot richtet sich an Menschen aller Altersklassen, die sich gern in der Natur bewegen, Neues entdecken und auf der Suche nach jemandem sind, der diese Leidenschaft mit ihnen teilt. "Beim Singlewandern trifft man sich unverbindlich und entspannt, um einige Stunden lang schon einmal etwas zu tun, was einen verbindet – Wandern oder Radfahren, an der frischen Luft sein und die Natur genießen", sagt Alice Lunow, Geschäftsführerin der Potsdamer Event-agentur Fine-Event und Mitbegründerin von Singlewandern Berlin-Brandenburg. "Da hat man genug Zeit, um sich ein wenig näher kennen zu lernen und neue Freundschaften zu knüpfen. Und vielleicht ist ja sogar
der Partner fürs Leben dabei!"

Wandern erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit und wird schon lange nicht mehr als sonntägliche Freizeitaktivität vereinzelter Senioren mit anschließendem Kaffeekränzchen belächelt. Kein Wunder, dass das Durchschnittsalter der Wanderfans ständig sinkt, während sich die Zahl der aktiven Wanderer kontinuierlich erhöht. Da auch die Zahl der Singles, vor allem in der Region Berlin-Brandenburg, beständig steigt, ergibt die Verbindung aus Wandern und Singles eine ideale Kombination.

Jede Tour wird unter einem bestimmten Motto angeboten, da gibt es zum Beispiel eine Schlössertour, eine Tour durch die Potsdamer Weingeschichte, eine andere durch die Babelsberger Filmgeschichte und eine Radtour nach Caputh, dem Sommersitz Albert Einsteins.

Los geht es am Sonntag, dem 17. Januar 2010 um 11.00 Uhr mit einer "Schlössertour mit Punsch", Treffpunkt ist der Hauptbahnhof Potsdam.

Weitere Informationen:
www.single-wandern-bb.de

(Der Link wurde am 03.01.2010 getestet.)