Hainichhöfe Premium-Chalets: Kleine Luxus-Inseln in Thüringen

Natur, Ausblick, Ruhe – das ist das Eine. Das Andere: das wunderbare Ambiente eines offenen Wohnraums, ein Private Spa, moderne Küche, regionale Weine inklusive, machen die Hainichhöfe zu einem Ort der absoluten Entspannung.

„Entspannung ohne Anspannung. Kein Zwang, kein fester Rhythmus. Jeder so wie er mag.“ Ganz nach dieser Devise gilt das Konzept hainichhöfe® als eines der innovativsten touristischen Projekte in Thüringen. Ganz individuell und nach persönlichem Geschmack steht es den Gästen frei, sich entweder selbst zu versorgen, die Stille zu genießen und einmal ganz für sich zu sein oder aber regionale Genüsse und das vielfältige kulturelle Angebot der näheren Umgebung zu erkunden.
 

Bildtext: Hainichhöfe Premium-Chalets. Foto: Hainichhöfe

 

Für alle, die von Natur aus anders denken
Wo ein Feuer im Kamin brennt, möchte man sich gleich niederlassen. In den Hainich-Chalets dürfen die Gäste zu jeder Jahreszeit am Feuer sitzen: draußen grillen und am offenen Feuer die Abende genießen, und im Chalet am Kamin schöne Stunden verbringen.

Die liebevollen und aus regionalen Materialien gefertigten Feriendomizile sind gut siebzig Quadratmeter groß und bieten Platz für bis zu vier Personen. Eine voll ausgestattete Küche mit eigenem Weinschrank – gefüllt mit feinen Unstrut-Weinen – freut sich auf den kreativen Gast für kleine Schlemmereien. Und der offene Wohn- und Essbereich lädt zum gemütlichen Speisen ein. Das Rundum-Wohlfühl-Angebot wird komplett mit einem Bad, das mit einer Infrarot-Kabine und erfrischenden Außendusche quasi als Private Spa zugänglich ist. 

Yoga-Rituale in frischer Luft und Aktivsport mit Fahrrad und Wanderschuhen Die Hainichhöfe befinden sich in Thüringen, nahe den Orten Mülverstedt und Weberststedt am nördlichsten Zugang zum Weltnaturerbe Hainich. Unmittelbar am Naturpark und an der angrenzenden Naturschutzwiese gelegen, versprechen die Hainichhöfe Stille, Ruhe und Abstand vom Alltag.

Neben dem kostbaren Moment der Ruhe gibt es inmitten der idyllischen Natur einiges zu erkunden: So sind vor allem der Baumkronenpfad in den Wipfeln des Laubwaldgebietes und die Wartburg einen Besuch wert. Vielfältige kulturelle Anlaufstellen bieten zudem nahegelegene Städte wie Weimar, Erfurt, und Gotha. Natürlich kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz für all diejenigen, die sich bei regionalen Spezialitäten von der bodenständige und ehrliche Küche der Umgebung überzeugen möchten.

 

Bildtext: Hinweisschild auf Weltnaturerbe Hainich. Foto: Hainichhöfe

 

Die junge Gastgeberin Stephanie Fett brennt für die Region 
Heute ist es oftmals nicht mehr die Region selbst, sondern vielmehr das besondere Wohnerlebnis, welches zur Urlaubsentscheidung führt. Gastgeberin Stephanie Fett ist sich dieser Tatsache bewusst und hat es sich mit dem Projekt hainichhöfe® zum Ziel gemacht, den Gästen einen einmaligen und besonderes hochwertigen Aufenthalt im Hainich zu ermöglichen. Das Konzept steht dabei unter einem hohen ökologischen Anspruch einer möglichst regionale Wertschöpfung: Über 90 % der notwendigen Leistungen sind bei Unternehmen aus dem Unstrut-Hainichkreis oder im restlichen Thüringen beauftragt. In unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Hainich bieten die Premium-Chalets so den perfekten Ort der Erholung und gleichzeitig eine touristische Investition mit permanentem Nutzen für die Region. 
(Idee, Konzeption und Design der Premium-Chalets Hainichhöfe, Norbert M. Braun, MUH2 Strategie und Design, Rothenkirchen, info@muh2.e)

Weitere Informationen:
www.hainichhoefe.de

Titelbild: Hainichhöfe mit Premium-Chalets: Gelassenheit abseits des Alltags: und trotzdem mit 24-Stunden-Wlan. Foto: Hainichhöfe