Abwechslungsreich und sicher: Curaçao für allein reisende Frauen

Curaçao beispielsweise bietet dabei die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Single-Urlaub. Für allein reisende Frauen ist Curaçao ein sicheres und vor allem abwechslungsreiches Urlaubsziel.

Ob ausgedehnte Shoppingtouren in Willemstad, Wellness-Treatments im Spa oder ein entspannter Nachmittag in einem der zahlreichen Beach Clubs (z.B. im Papagayo Beach Club am Jan Thiel Strand) – in Curaçao werden Urlaubsträume wahr. Die Einheimischen sind freundlich und zuvorkommend, die Infrastruktur ausgezeichnet.

Bildtext (r.): Delphine zeigen sich als zutrauliche Meeresbewohner. Foto: Curaçao Tourist Board 

Die UNESCO hat die Hafenfront von Curaçao sowie große Teile von Willemstad und Punda 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. Eines der beeindruckendsten historischen Viertel der Karibik ist das im westlichen Teil des alten Willemstad gelegene Otrobanda. Hier haben sich einige der charakteristischen Stadtvillen und Landhäuser mit den typischen holländischen Treppen- und Glockengiebeln erhalten. Die bewegte Geschichte und das besondere Ambiente von „Klein Holland“ – wie Curaçao auch genannt wird – erlebt man am besten bei einem Besuch in einem der zahlreichen Landhäuser, die die ereignisreiche Vergangenheit auf besonders eindrucksvolle Weise erfahrbar machen.

 

Bildtext (l.): Die UNESCO hat die Hafenfront von Curaçao sowie große Teile von Willemstad und Punda 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. Foto: Curaçao Tourist Board 

 

Auch Gruppenaktivitäten bieten die willkommene Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und andere allein reisende Singles kennenzulernen. Im Handumdrehen hat man eine nette Begleitung gefunden und genießt den Karibikurlaub nicht mehr allein. Besonders Sport-Angebote eignen sich hervorragend. Hier kann etwa das Sporthotel Lions Dive kann mit vielfältigen Angeboten punkten:

Neben der angeschlossenen Tauchschule hat das Resort Schwimmkurse im (in der Karibik einzigartigen) 50 Meter langen Pool oder geführte Mountainbike-Ausflüge, deren Routen direkt vor der Tür des Hotels beginnen, im Angebot. Für ausgelassene Partynächte bietet sich eine der zahlreichen Partys am Strand unterm karibischen Sternenhimmel an. Am Mambo Beach oder Kokomo Beach bleibt man nicht lange allein und feiert auch einmal die ganze Nacht durch.

 

Bildtext (r.): Dem Sporthotel Lions Dive ist eine Tauchschule angeschlossen. Foto: Curaçao Tourist Board 

 

Weitere Informationen:
www.curacao.de

 

Titelbild: Curaçao ist für allein reisende Frauen ein sicheres und vor allem abwechslungsreiches Urlaubsziel. Foto: Curaçao Tourist Board