Maritim Hotels: „Mailights“ – eine kulinarische Reise in den Frühling


Und so könnte ein "Mailights"-4-Gang-Menü beispielhaft aussehen: als Vorspeise ein Frühlingssalat mit Forellenkaviar – oder doch lieber die Bärlauchmousse mit Tomatengelee und marinierten Wildkräutern? Danach vielleicht ein Karotten-Ingwersüppchen mit Koriander?

Auch beim Hauptgang fällt die Wahl nicht leicht: darf es das Ragout vom Maibock mit Birne, Butterspätzle und sautierten Kräuterseitlingen oder vielleicht der gebratene Spargel mit Kartoffelgnocchi und Waldpilzen in Rahmsauce sein? Beim Dessert könnte die Wahl auf den gebackenen Ziegenfrischkäse mit Apfel-Chutney, Löwenzahn und schwarzen Nüssen fallen.

Wonach auch immer einem gelüstet: Wahre Feinschmecker kommen bei der exklusiven und raffinierten lukullischen Speiseauswahl garantiert auf ihre Kosten und können so den Frühlingsbeginn leicht und genüsslich feiern.

Auch bei den Getränken hat Maritim eine edle Zusammenstellung bester Weine aus der Pfalz und von der Mosel zu empfehlen.

Die Maritim Hotelgesellschaft bietet die "Mailights" in fast allen größeren Städten wie Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Würzburg, Nürnberg, Stuttgart oder München. Aber auch ein kulinarischer Ausflug nach Timmendorfer Strand, Travemünde, Bad Sassendorf, Braunlage oder Gelsenkirchen ist für Feinschmecker eine Reise wert.

Weitere Informationen:
www.maritim.de

(Der Link wurde am 30.04.2011 getestet.)