Hotel Bannwaldsee feierte 1. Geburtstag


„Das Jahr war Ereignis- und Arbeitsreich – ein Start, den man sich besser nicht hätte wünschen können und der alle Erwartungen übertrifft“ bilanziert Tatjana Rehklau, Tourismus Diplom Betriebswirtin und Chefin des familiengeführten Hotels. Sie ergänzt: „Mit Karin Wolf haben wir eine äußerst versierte und beliebte Masseurin und staatlich geprüfte Bademeisterin gewinnen können, die das Team im Bereich Wellness unterstützt.“

In der nächsten Zeit stehen Umbaumaßnahmen auf dem Plan. Gleichwohl hofft Familie Rehklau auf Unterstützung aus der Gemeinde und der umliegenden Tourismusindustrie. Der Bau der Rodelbahn in Verbindung mit einem Walderlebniszentrum und Klettergarten sieht man hier mit Spannung entgegen. „Das ist sicherlich eine Investition in die Zukunft und macht den Standort langfristig attraktiv“, kommentiert die Hotelchefin.

Das auch im Winter täglich geöffnete Hotel mit Restaurant steht unter der Leitung von Tatjana und Klaus Rehklau, Hotelier und Gastronom. Sohn Sebastian Rehklau sorgt als gelernter und passionierter Koch für das leibliche Wohlergehen der Gäste. Juliane Könnecke, Hotelfachfrau und angehende Betriebswirtin, trägt ebenfalls für herzliche Allgäuer Gastlichkeit mit bei.

Weitere Informationen:
www.bannwaldseehotel.de

Bildunterschrift: Hotel Bannwaldsee im tief verschneiten Halblech/Allgäu

(Der Link wurde am 02.02.2011 getestet.)