VisitOrlando: Lächeln für Orlando


Der mit Sand aufgeschüttete Strand auf der Münchner Praterinsel war schwer vom Regen, die aufgereihten Liegestühle leer. Dafür war im "Nektar Beach" ein Hauch von tropischem Urlaubsgefühl zu erahnen. Die Touristenorganisation Orlando Tourism Bureau und das Walt Disney World Resort stellten der Presse das Neueste aus den Vergnügungs- und Themenparks des sonnenverwöhnten Florida vor.

Begeistert berichteten die "Smile-Botschafter Kyle Post (aufgehender Broadway-Stern) und Stacey Doonbos (arbeitet für Kinderprojekte in Harlem) über ihre Erlebnisse. In 67 Tagen haben die beiden New Yorker jede Attraktion der Orlando-Vergnügungsparks ausprobiert, von der halsbrecherischen Achterbahn über die neue Hochgeschwindigkeits-Wasserrutsche. Sie amüsierten sich beim Bummeln in den ausgedehnten Einkaufscentern und liessen sich in den Spezialitätenrestaurants mit Sterneküche ausgesuchte Menüs schmecken, versuchten sich im Golfen und schnupperten schon mal im neuen "The Wizarding World of Harry Potter" des Universal Orlando Resort. Dort können Gäste die Zauberwelt des Zauberlehrlings erleben und sich verhexen lassen.

In Kürze dürfen Disney-Fans auf Kreuzfahrt gehen. Zwei – übrigens in der deutschen Meyer-Werft gebauten – Luxusschiffe bieten märchenhafte Erlebnisse à la Disney vom Feinsten.

Was hat das Ganze nun mit Lächeln (Smile) zu tun? Smile-Botschafter Kyle und Stacey verschenken 67 Traumreisen zum World Smile Day am 1. Oktober 2010 nach Orlando. Teilnahme Infos (nur auf englisch) im Internet.
Doris Losch

Weitere Informationen:
www.VisitOrlando.com/Smile

(Der Link wurde am 14.06.2010 getestet.)