München feiert sein 848. Stadtgründungsfest

Am Wochenende des 10. und 11. Juni 2006 ist es wieder soweit: Das 848. Stadtgründungsfest findet in München rund um den Marienplatz bis zum Odeonsplatz statt.

Das große Open-Air-Bürgerfest erinnert an die Gründung von "munichen", die Kaiser Friedrich Barbarossa am 14. Juni 1158 beim "Augsburger Schied" urkundlich besiegeln ließ. Alle Münchnerinnen und Münchner nebst den Gästen aus aller Welt, auch diejenigen, die wegen König Fußball an die Isar gereist sind, dürfen sich auf ein buntes Festprogramm zum Nulltarif freuen.

Auf der Showbühne am Marienplatz ist von Oper über Volksmusik bis hin zu Musical, Showtanz und Kabarett alles geboten, was Feierlaune macht. Für Kinder öffnen sich wieder die Tore der Residenzhöfe, wo mittelalterliches Lagerleben zum Mitmachen einlädt. Die Welt des Münchner Handwerks präsentiert sich in einem Handwerkerdorf mit Schauwerkstätten am Odeonsplatz. Kunsthandwerker aus München und dem Umland bieten in Theatiner- und Residenzstraße ihre Werke zum Verkauf an. Beim Bummeln über die Festmeile begegnen die Festgäste allerlei Wunderwesen, Gauklern und Überraschungsgästen. Für die touristischen Besucher steht auch während des Stadtgeburtstags die City Info Marienhof zur Verfügung, wo touristische Informationen, Fan-Botschaft, Gastronomie, Sport und Kultur angeboten werden.

Die finnische Sopranistin Marja-Leena Varpio zählt mit zu den musikalischen Höhepunkten und wird mit "I Got Rhytm" von George Gershwin (Bühne Marienplatz, Samstag, 14.00 " 14.30 Uhr) ein Feuerwerk von Musical-Melodie entfachen. Zur besten Matineezeit am Sonntag zeigt die auf historische Tänze spezialisierte Truppe La Danza München unter der Leitung von Jadwiga Nowaczek elegante Salontänze aus der Mitte des 19. Jahrhunderts (Bühne Marienplatz, 11.10 " 12.00 Uhr). Zudem wird man Auszüge aus der Neuinszenierung "marilyn " das musical", eine Hommage an Marilyn Monroe, am Stadtgründungsfest-Sonntag (Bühne Marienplatz, 14.30 " 15.00 Uhr) zu sehen und zu hören bekommen. Als Gratulantinnen treten unter vielen anderen auf: Edith Prock, Franzi Kinateder und Angela Wiedl (Bühne Marienplatz, 15.00 " 17.00 Uhr) und Sonja Suter, das "bayerische Girl am Schlagerhimmel" wird die Schlager-Fans mit ihren Melodien in den Bann ziehen.

Das Tourismusamt der Landeshauptstadt München organisiert und veranstaltet das Stadtgründungsfest in diesem Jahr zum 18. Mal. Die Eröffnung findet am Samstag, 10. Juni 2006 ab 10.00 Uhr statt und endet am Sonntag, 11. Juni 2006.