Regensburg: Mit Würstl und Sahnehäubchen


Regensburg ist die Römerstadt, die mittelalterliche Stadt, die Donaustadt, die Universitätsstadt. Regensburg ist UNESCO-Weltkulturerbe, steckt voller Geschichte und Geschichten, beherbergte Kaiser, Könige und bis heute eine Fürstin. Regensburg ist alt und jung, ist immer für ein Erlebnis gut und auch kulinarisch vom Feinsten.

Entsprechend tischt die Stadt Regensburg ihren Gästen mit der "Regensburger Sahnehäubchen-Pauschale" beste Leckereien auf. Ein traditionelles Würstlessen mit Kraut und Senf in der berühmten Historischen Wurstkuchl an der Steinernen Brücke zum Beispiel. Eine Kaffeehausführung mit dem viel versprechenden Titel "Aber bitte mit Sahne". Und eine Strudelfahrt auf der Donau. Vom Feinsten ist das "Lebenslust-Angebot" auch in Sachen Unterkunft: Während des dreitägigen Aufenthalts übernachten die Sahnehäubchen-Genießer in einem Vier-Sterne-Hotel. Buchbar ist die Pauschale für Gruppen ab acht Personen.

Weitere Informationen:
tourismus@regensburg.de
www.regensburg.de

Bild: Regensburg. Foto: Tourismusverband Ostbayern

(Der Link wurde am 05.08.2008 getestet.)