Neu beim Kirchbaur Hof: „Kocherhäuserl“-Arrangements


Nach erholsamem Schlaf in einem der gemütlich eingerichteten Hotelzimmer und einem genussreichen Frühstück vom Büffet, locken der Pamoramaweg zum Finkenstein oder ein Spaziergang am romantischen Donauufer. Wer mag, kann sich nach dem Ausflug in die Natur in der bereits vorgewärmten Privat-Sauna im Kocherhäuserl, dem neuen Gästehaus des Hotels, entspannen oder gönnt sich dort eine Massage. Natürlich lässt es sich auch bei wohliger Wärme am Kachelofen ausruhen.

„Nach einem leichten Mittags-Imbiss buchen wir für unsere Gäste ganz individuelle Programme“, erläutert Hotelchefin Sabine Gunzner. Auf der touristischen Menükarte stehen zum Beispiel eine exklusive Schloss- und Stadtführung durch das barocke Neuburg a.d.D., ein Besuch der Ausstellung „Meisterwerke der flämischen Barockmaler“ im Schloss, eine Sightseeing Tour in der Stretch-Limousine zur Erkundung der Umgebung oder eine romantische Kutschfahrt entlang des Römerweges. Gleichwohl kann man sich zum Thema „fit & gesund“ durch einen persönlichen Fitness-Coach beraten oder sich in einem Vortrag einer renommierten Kräuterpädagogin in die Geheimnisse der Kräuterwelt einführen lassen. Ambitionierte Golfer können auf Gut Rohrenfeld, das über den wohl schönsten Golfplatz weit und breit verfügt, nach Herzenslust dem eleganten Rasenballspiel widmen.

„Wer mag, kann in unserem Haus aber auch am rustikalen Holztisch tagen, Gespräche führen oder Ideen entwickeln…“, so Sabine Gunzner und ergänzt: „Selbstverständlich ist das ´Kocherhäuserl´-Arrangement auch als Gutschein erhältlich.“

Übrigens, die nächsten Schmankerlbüffets finden jeweils Sonntagmittag von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr (28. Oktober, 4. November, 11. November und 25. November 2007) in der Taverne vom Kirchbaur Hof statt. Unter dem Motto „Magentratzerl und Gaumenfreuden“ gibt es viele frische Salate, Suppe, verschiedene Vorspeisen, Hauptgerichte, Käse vom Brett und Dessert.

Weitere Informationen: www.hotel-kirchbaur.de

(Der Link wurde am 26.10.2007 getestet.)

Bild: Wirtin und Hotelchefin Sabine Gunzner vom Hotel & Restaurant Kirchbaur Hof.