Innsbruck Card – Türöffner zu Museen und Sehenswürdigkeiten in Innsbruck


Die Innsbruck Card für Touristen versteht sich als Eintrittskarte zu 18 Museen und Galerien, von der Kaiserlichen Hofburg über das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum bis zum Glockenmuseum. Im Preis inbegriffen ist auch der Besuch der Swarovski Kristallwelten (Neueröffnung am 1. Dezember 2007) in Wattens und die Fahrt dorthin mit dem Shuttlebus (ab Innsbruck vier Mal täglich) sowie die Besichtigung der Münze Hall. Kostenlosen Zutritt verschafft die Card ebenso zum Alpenzoo und zur neuen Bergisel-Sprungschanze. Gratis mitfahren können Card-Inhaber zudem im Sightseeing-Bus „The Sightseer“, mit dem alle Sehenswürdigkeiten in Innsbruck bequem erreichbar sind. Freie Fahrt verschafft die Innsbruck Card mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt bis nach Igls und Hall inklusive je einer Berg- und Talfahrt mit sechs der Innsbrucker Bergbahnen. Darüber hinaus gibt es für Kartenbesitzer Preisermäßigungen für die Tageskarte der öffentlichen Verkehrsmittel aus den Innsbrucker Feriendörfern in die Stadt.

Die Innsbruck Card gilt für 24, 48 oder 72 Stunden und ist je nach Gültigkeitsdauer zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Kinder 6 bis 15 Jahre zahlen nur den halben Preis.

Weitere Informationen: Tel. +43-512-5356, ibk.info@utanet.at.