Holidu präsentiert den ersten Kuchen-Index: So süß schmecken Europas Städte

Kuchenfans aufgepasst: Am 26. November feiern US-Amerikaner den Tag des Kuchens (engl. National Cake Day).

Dies hat Holidu, das Vergleichsportal für Ferienhäuser, zum Anlass genommen, sich die Vielfalt an besonderen Kuchen in Europas Metropolen anzuschauen. Denn was gibt es Schöneres, als sich den Städtetrip mit einer Kaffeepause und einem Stück landestypischen Kuchen zu versüßen? Das Vergleichsportal stellt zehn traditionelle Kuchen Europas mit ihren besonderen Zutaten vor. Wir machen Ihnen Appetit auf Berlin und Warschau.

Auch wenn es sich bei den Kuchen meist um wahre Kalorienbomben handelt, müssen sich Städtereisende kaum Sorgen machen. Der Index zeigt, nach wie vielen Minuten Sightseeing die Kalorien wieder verbrannt sind. Und wo sollten Städtereisende die kleinen Köstlichkeiten am besten probieren? Ob traditionell oder trendig: Im Folgenden werden je zwei empfehlenswerte Adressen gelistet. Der „Kuchen-Faktor“ zeigt auf einen Blick, welche der Städte die höchste Dichte an Cafés im Verhältnis zur Einwohnerzahl hat.

„Reise und Genuss – das gehört einfach zusammen. Oft liegen Herz und Seele eines Ortes in seinen einzigartigen Gerichten. Kuchen werden seit jeher zu besonderen Anlässen serviert, erzählen oft eine eigene Geschichte oder haben berühmte Namensgeber. Sie spiegeln auf eine ganz besondere Art die Kultur einer Region wider“, so Holidu-Sprecherin Heike Müller. „Wer auf Reisen geht, möchte Neues entdecken und erfahren. Ferienwohnungen bieten da viel Flexibilität, um möglichst viele Dinge auszuprobieren und eine Stadt mit allen Sinnen zu erfahren. Sei es mit landestypischen Zutaten in der eigenen Ferienheim-Küche oder in den vielen Restaurants, Cafés und Märkten.“

 

 

 

 

Holidu präsentiert den ersten Kuchen-Index: So süß schmecken Europas Städte Über diese Erhebung: „Kuchen-Faktor“ der Städte: Holidu hat mit TripAdvisor (www.tripadvisor.de), dem weltgrößten Restaurant-Bewertungsportal, die Anzahl an Cafés in den jeweiligen Städten erfasst, die von der Community (Einheimische und Reisende) gepflegt werden. Die Anzahl wurde jeweils in das Verhältnis zur Einwohnerzahl gesetzt, um die Dichte an Cafés in den Städten zu ermitteln.

Die Kalorien der Kuchen beziehen sich auf eine Portion mit 100 Gramm und wurden mit MyFitnessPal (www.myfitnesspal.com/de) berechnet, genauso wie die benötigte Zeit für den Kalorienverbrauch (lockerer Spaziergang, Person mit einem Durchschnittsgewicht von 70 kg.)

Die Ferienwohnungen wurden aus der Holidu-Datenbank gewählt (ab zwei Personen, bis max. 200 pro Nacht), die auf verschiedenen Buchungsplattformen angeboten werden. Als Suchmaschine aggregiert Holidu Preise und Beschreibungen der Unterkünfte.

 

 

Berlin Kaesekuchen. Foto: ©Holidu

Käsekuchen – Berlin, Deutschland

 

Auch wenn das älteste Käsekuchen-Rezept der Welt aus Griechenland kommt, begeistert dieser Kuchen seit dem 16. Jahrhundert die deutschen Herzen. Seitdem sind zahlreiche Varianten entstanden: Mal wird der Boden mit Hefe bereitet, mal besteht er aus Mürbeteig. In einigen Regionen Deutschlands werden Rosinen der Quarkmasse beigemischt, in anderen Rum. Oder man serviert ihn mit viel Sahne als Käsesahnetorte.

Zutaten: Mehl, Butter, Eier, Zucker, Quark Kalorien: 152 kcal Kalorien verbrennen: Nur 44 Minuten müssen Käsekuchen-Fans durch Berlin spazieren, um die Kalorien wieder abzutrainieren. Etwas anstrengender ist es, die 300 Stufen auf die Siegessäule zu steigen und die Aussicht auf Berlin zu genießen.

Traditionelle Adresse: Cafe Einstein Zur wechselhaften Geschichte des Cafés gibt es sogar schon ein reich bebildertes Buch. Aber am besten machen sich Berlin-Besucher selbst einen Eindruck, denn das Haus in der Kurfürstenstraße gilt als Berlins erste Adresse, wenn es um Kaffeehauskultur geht. Auch prominente Gäste kommen immer wieder. Weitere Informationen: www.cafeeinstein.com/DE/

 

Berlin-Kaesekuchen. Foto: ©Holidu

Raffinierte Alternative: Cafe Dreikäsehoch In diesem Café im Stadtviertel Prenzlauer Berg gibt es sagenhafte 45 Varationen des Käsekuchens, z. B. mit Marzipan, mit Früchten aus der Region oder – ganz luxuriös – mit Champagner. Weitere Informationen: www.dreikaesehoch.berlin/

Tipp für die Unterkunft: Im Prenzlauer Berg, vor allem rund um den Kollwitzplatz, gibt es viele gemütliche, kleine Cafés. In dieser Ferienwohnung mit Balkon können sich die Gäste sogar selbst an den Backofen wagen: Weitere Informationen: Wimdu über Holidu.de: www.holidu.de/s/deutschland/berlin?holiduId=6148131
Kuchen-Faktor Berlin: 2/10 (0.10 Cafés/1000 Einwohner)

 

 

 

Warsaw. Foto: ©Lukullus via Facebook
Warsaw. Foto: ©Sweet Home via

 

Napoleonka – Warschau, Polen

 

 

 

 

 

 

 

Warsaw-Napoleonka. Foto: ©Holidu

 

Napoleonka, oder auch Kremowka, besteht aus Blätterteigschichten und Schlagsahne, verziert wird er lediglich mit Puderzucker oder Glasur – so einfach kann Kuchenglück sein! Angeblich hat Papst Paul II. einst 18 Stücke hintereinander gegessen, weil er eine Wette verloren hat. Ob er diese in Anbetracht des köstlichen Geschmacks absichtlich verloren hat? Zutaten: Mehl, Butter, Schlagsahne, Puderzucker, Vanille Kalorien: 429 kcal Kalorien verbrennen: In einem 123-minütigen Spaziergang werden Warschau-Besucher ihre Napoleanka-Kalorien wieder los. Wer anschließend noch den 42. Stock des Kultur- und Wissenschaftspalasts zu Fuß erklimmt, kann sich noch ein Stückchen gönnen.

Traditionelle Adresse: Lukullus. Hier können sich die Gäste ihren Lieblingskuchen in einer ausgefallenen Verpackung mitnehmen. Alle Speisen ohne Geschmacksverstärker und künstliche Aromen. Weitere Informationen: www.cukiernialukullus.pl/home/

Raffinierte Alternative: Sweet Home patisserie & cafè In der ganzen Stadt gibt es zahlreiche Filialen dieser süßen Versuchung. Und genauso zahlreich sind die verschiedenen Sorten der Napoleanka: mit Feigen, weißer oder dunkler Schokolade, Mascarpone, Kirschen, Weitere Informationen: www.sweet-home.pl/

Tipp für die Unterkunft: Nicht nur in der Altstadt, auch in „Noew Miasto“ finden sich zahlreiche Cafés – mit deutlich weniger Touristenströmen. Historisches Apartment mit Kamin, gefunden über Holidu.de über Booking.com: www.holidu.de/s/polen/warschau?holiduId=2843161

Kuchen-Faktor Warschau: 1/10 (0.06 Cafés/1000 Einwohner)

 


Weitere Informationen:
www.holidu.de

Titelbild: Berlin-©Dreikaesehoch