Zurück drucken
Artikelbild: 5799.jpg

Lara Kaldauke ist Siegerin im Mut zum Hut Award 2011

Bei der Preisvergabe im Mut zum Hut Award 2011 hat sich bedauerlicherweise ein schriftlicher Übertragungsfehler ergeben. Nun steht es fest: Lara Kaldauke vom Ausbildungsbetrieb Homburger Hutsalon, Bad Homburg, ist Siegerin im Mut zum Hut Award 2011.

Die hochkarätig besetzte Mut zum Hut-Jury hatte einstimmig Lara Kaldauke, Auszubildende im 2. Lehrjahr vom Ausbildungsbetrieb Homburger Hutsalon, Bad Homburg, den 1. Preis zuerkannt. Ihre Ausbilderin ist Karen Diaz.

Frau Kaldauke erhält die Siegerprämie in Höhe von 400 Euro sowie eine Wettbewerbsteilnahme-Urkunde.

Die Gewinnerinnen:
Erster Platz mit Preisgeld 400 Euro: Lara Kaldauke, Wettbewerbshut gefertigt im 2. Lehrjahr, Ausbildungsbetrieb: Homburger Hutsalon von Karen Diaz de Cozar, Bad Homburg; Ausbilderin: Karen Diaz.
(Anmerkung d.Red.: Bedauerlicherweise wurde das Erscheinen des Lifestylemagazins "Gladdys" eingestellt. Daher konnte das der 1. Preisträgerin ursprünglich zugesagte Gladdys Titelbild-Fotoshooting nicht mehr realisiert werden).

Zweiter Platz mit Preisgeld 300 Euro: Lena Schmerschneider, Wettbewerbshut gefertigt im 2. Lehrjahr, Ausbildungsbetrieb: Nicki Marquardt, München, Ausbilderin: Nicki Marquardt.

Dritter Platz mit Preisgeld 200 Euro: Hannah Hekel, Wettbewerbshut gefertigt im 2. Lehrjahr, Ausbildungsbetrieb: Hutfabrik Seeberger, Weiler im Allgäu, Ausbilderin: Brigitte Allweier, Geschäftsführer Richard Stölzle.

Weitere Teilnehmerinnen:
Charlotte Sirringhaus (2. Lehrjahr), sie erhielt ein Preisgeld von 400 Euro. Ausbildungsbetrieb: Hutkönig der Hutmacher am Dom, Regensburg, Ausbilder: Andreas und Robert Nuslan.

Eva-Maria Siebert aus Berlin, 3 Wettbewerbshüte gefertigt im 2. Lehrjahr, Ausbildungsbetrieb: Chapeaux, Berlin, Ausbilderin: Andrea Curti

Julia Ankerne, Wettbewerbshut gefertigt im 2. Lehrjahr, Ausbildungsbetrieb: Schmedes Elegante Hutmoden, Münster, bei Modistenmeisterin Brigitte Fränzer

Alle Wettbewerberinnen erhielten eine Teilnahmeurkunde für ihre Bewerbungsunterlagen.

Eine Prämie von 400 Euro für die Kategorie "Trendsetter-Hut" wurde nicht vergeben.

Bildunterschrift (v.o.): Wettbewerbshut von Lara Kaldauke, Siegerin im Mut zum Hut Award 2011.

2011-11-04