Deichmann zeigt feminine Schuhmode Frühjahr/Sommer 2007


Kleine lederbezogene oder markante Plateaus sowie unterstellte, schmale Keile “ oft umhüllt mit Sisal, Hanf oder Kork “ sind mit leicht abgerundeten Kuppen en vogue und sorgen für erhöhte Aufmerksamkeit. Farblich liegt die Betonung auf Weiß bis hin zu hellen Natur- und Grautönen, viel Schwarz und Braun. Konkurrenz macht diesen Farben vor allem knalliges Rot. Besondere Blickfänge der nächsten Saison sind Modelle aus Lackleder.

Die Leichtigkeit eines Sommers am Meer oder die geschäftige Szenerie des Hafens inspirieren die lässige maritime Strömung in der aktuellen Schuhmode. Ballerinas, Bootsschuhe und Segelschuhe mit Streifen und Polka Dots kommen bevorzugt in Marineblau, Tomatenrot und Weiß daher. Anleihen aus der Welt der Piraten werden als Applikationen in Szene gesetzt.

Bei den Mädchenmodellen finden sich viele Aspekte der Damenschuhmode wieder. So werden Metallic-Akzente gesetzt “ sowohl am gesamten Schuh als auch in Form von Applikationen. Auch Lackleder findet wieder vermehrt Verwendung. Beliebte Form ist der Ballerina, der in Rot und Rosa-Tönen und mit Blumen-Applikationen und Pailletten bei den Kleinen für Furore sorgen wird. Auch das Marine-Thema findet sich „en miniature“ in Form von Segel- und Bootsschuhtypen hinreißend umgesetzt.

Modelle und Foto: Deichmann