Bachritterburg Kanzach: Gut „behutet“ durch die Jahrhunderte


Lassen Sie sich verzaubern, wenn es auf Bachritterburg Kanzach einen ganzen Sonntag lang um nichts anderes geht, als um Hüte, Hüte und nochmals Hüte – angefangen von der Kopfbedeckung wie Ötzi sie trug, über die Römer hin zu den historischen Kopfbedeckungen des Mittelalters bis zu modernen atemberaubenden Hutkreationen.

Ob Fascinators, kleine spektakuläre Modelle oder extravaganter Kopfschmuck wie bei den Pferderennen in Baden-Baden oder Ascot, ob verstrickt, vernäht, gefilzt, geflochten, als Kappe, Hut oder Accessoire, ja sogar aus Tageszeitungen werden phantasievolle und originelle Kopfbedeckungen kreiert. Sie können gegen einen kleinen Obolus, der einem karitativen Zweck zugeführt, erworben werden. Aber auch Besucher selbst, können sich ein dieser Kunst versuchen. Auf jeden Fall wird gegen Ende der Vorstellung das schönste Modell prämiert.

Es darf bewundert, bestaunt und auch erworben werden. So werden internationale Modistinnen wie z. B. Sylvia K. mit Hüten und Accessoires, Constance Williams mit ihren Knithats und Julace West mit ihren Hüten für alle Anlässe sowie Fascinators vor Ort sein, ebenso wie eine riesige Auswahl von Damen- und Herrenhüten des Hauses Mayser aus Sonder- und Musterkollektionen. Natürlich darf auch eine Modeschau rund um den Hut nicht fehlen, moderiert von der ehemaligen Hutkönigin Conny Brendle aus Wilflingen, die auch ihre eigenen Hüte präsentieren wird.

Zudem wird es interessante Vorträge geben, z. B. von Manfred Röhrl, Direktor des Hutmuseums Lindenberg, über die lange Tradition der Hutstadt Lindenberg und von Constance Willems, die über die Historie der holländischen Hüte referiert. Sie ist niederländische Designerin, mit Diplom Fashion & Textil der königlichen Akademie Bildende Künste in den Niederlanden. Sie lebt und arbeitet in Bayern; ihr Fokus liegt bei gestrickten Kopfbedeckungen, Hüten, Mützen und Accessoires. In diesem Bereich arbeitet sie auch für den internationalen Film, Oper und Theater.

Zum farbenprächtigen Spektakel zählen etwa auch der Auftritt der Trachtengruppe Ochsenhausen mit ihren schwäbischen Radhauben sowie die Wahl der schönsten Hutträgerin.

Weitere Informationen:
www.bachritterburg.de

Bildtext: Juliane trägt einen reizenden Papierhut