Premium Young Designers Award F/S 2014 verliehen


Besonderes Highlight des Premium Young Designers Award Frühjahr/Sommer 2014 und der Zusammenarbeit mit District MTV: der Auftritt der Band Frida Gold.

Mehr als 200 Gäste, darunter Pressevertreter, Einkäufer, Brancheninsider und Mode-Fans genossen einen aufregenden Abend, durch den Patrice Bouédibéla führte und dessen Abschluss mit einem Live DJ Set, des DJ-Duos „Les Filles Noires“ gefeiert wurde.

Die Gewinner des Premium Young Designers Award F/S 2014 sind:
In der Kategorie Womenswear: Franziska Michael 2010, Berlin
Eine Karriere wie im Bilderbuch: 2009 gründete Franziska Michael direkt nach ihrem Abschluss an der internationalen Kunsthochschule Esmod Berlin ihr gleichnamiges Label, gewann mit ihrer Diplomkollektion „Quint(z)essenz“ den 1. Preis beim Walk of Fashion in Berlin und präsentierte ihre Herbst/Winter 2013/14 Kollektion im Studio der Mercedes-Benz Fashion Week. Die Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion findet ihre Inspiration in den Kindheitserinnerungen der Designerin: dem Tenniskult der 90er. Dabei spielt sie mit dem elitären Einheitslook und kombiniert diesen mit individuellen Drucken, geradlinigen Schnitten sowie dem Kontrast aus festen Materialien und weichen, femininen Silhouetten.

In der Kategorie Accessoires erreichte den 1.Platz: VK Lillie 2010, USA.
Inspiriert von Medizintaschen der Ureinwohner Amerikas vererbte Vanessa Lillie das Design und die Handwerkskunst an ihre Tochter, Kira Lillie, die 2010 das Label VK Lillie gründete. Jedes der Schmuckstücke ist handgefertigt – Einzelstücke aus recyceltem Leder und hochwertigen Materialien wie Gold oder purem Silber. In den Taschen findet man Halbedelsteine, die seinem Träger Stärke, Energie und Heilung versprechen. Kira selbst, trägt in ihrer Kette heilende Steine und persönliche, für sie bedeutungsvolle Objekte. Die neue Kollektion widmet sie Berlin: produziert in der deutschen Hauptstadt und inspiriert vom einzigartigen Momentum der Stadt.

Der 1. Platz in der Kategorie Menswear entfiel auf Tothem, 2012, Mailand. Andrea Buglione, Gründer und Manager des Labels, präsentiert eine Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion, die von der Mythologie des Meeres inspiriert wurde: Neptune. Mode, Fotografie, Kunst sowie das Spiel mit Farben, Formen und Prints sind die Säulen der Kollektionen von Tothem.

Weitere Informationen:
www.premiumexhibitions.com

Bildtext (v.o.): Franziska Michael; VK Lillie