Samtherz: Mieder Traditionell


Der Oberkörper wirkt durch Teilungsnähte schmal und lang. Es zeichnet eine körpernahe Silhouette und hat eine ähnliche Passform wie ein Stäbchenmieder, ist aber durch den dehnbaren Samt herrlich bequem.

Geschlossen wird das Mieder mit einem verdeckten Reißverschluss in der vorderen Mitte. Das Mieder besticht durch die aufwändige Verarbeitungsart eines Couturehauses. Durch die anschmiegsame Samtverarbeitung macht es eine wunderbar schmale Taille und zaubert ein wunderbares Dekolleté. Das gesamte Mieder ist abgefüttert mit einem elastischen Baumwoll-Satinfutter.

Material: Samt: 10% ELA; 60% PO; 30% VIC Bambus; Futter: 60% CO; 40% VIC. Design: Monika Strobl Klein.

Weitere Informationen:
www.samtherz.de
(Der Link wurde am 23.10.2012 getestet.)