New York Fashion Week: Jill Stuart setzt auf romantischen Chic


Bei Jill Stuarts Fashion Show ging es romantisch zu. Die Models präsentierten weich fallende Kleidchen oder lockere Hosenanzüge. Bei den Farben dominierten rötliche Töne und helle Farben, viel Metallic und Glitzer. Alle Kreationen umschmeichelten sanft der Silhoutte der Models.

Das Motto bei Jill Stuart im Frühling 2013: weiblich und feminin! So auch das Styling: Die Models trugen allesamt offenes, nach hinten gekämmtes, glattes Haar und waren mit natürlichen Farben geschminkt. Braun, Beige und Rosttöne dominierten die Looks. Die Augen, die in Rostbraun akzentuiert waren, wirkten melancholisch.
Fotoquelle und Bildnachweis: beautypress.de, Fotograf: Samantha Adler

Weitere Informationen:
www.beautypress.de
(Der Link wurde am 19.09.2012 getestet.)