brikada-Treff mit 15.000 Hüten auf der 11. Mut zum Hut in Neuburg/Donau


Kleine Hüte, große Hüte, tragbare Hüte, extravagante Hüte – das handwerklich gefertigte Hut-Repertoire zur 11. Mut zum Hut Verkaufsausstellung in Neuburg an der Donau – zeigt sich auch in diesem Jahr als wahres Hut-Mode-Eldorado! Immerhin verspricht die Organisatorin Ute Patel-Missfeldt "rund 15.000 Hüte, Mützen und Kopfbedeckungen" – und die wollen alle entdeckt sein!

Ebenso gibt sich die Schmuckbranche ein edel-elegantes Stelldichein. Gold- und Silberschmiede präsentieren neueste Schmuckstücke in aktuellem Design zum Verlieben! Wer könnte, ja, wer will denn da schon widerstehen!

Kommen Sie daher zu unserem brikada-Treff auf der 11. Mut zum Hut in Neuburg/Donau! In diesem Jahr nimmt Sie Chefredakteurin Brigitte Karch mit auf einen exklusiven Ausstellungsrundgang. Wir besuchen hervorragende Modistinnen sowie außergewöhnliche Schmuck- und Modedesignerinnen. Die Ausstellerinnen gewähren uns einen Einblick in ihr Handwerk. Zudem geben sie uns Antworten auf Fragen rund um Fertigung, Wahl der Materialien und aktuelle Modetrends.

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns, Sie zum brikada-Treff zu begrüßen. Wo und wann? Im Rahmen der Mut zum Hut-Verkaufsausstellung (Eintritt kostenpflichtig), Samstag, 25. September 2010, 11:00 Uhr. Start und Ende des Rundgangs (Teilnahme kostenlos): Vor dem Eingangsbereich der Großen Dürnitz. Dauer etwa 1 Stunde.

Übrigens, um 14.30 Uhr beginnt die von Ute Patel-Missfeldt moderierte Hutmodenschau (Extra-Tickets am Einlass der Hutmoden-Ausstellung erhältlich). Diese Veranstaltung wird auch als "Public Viewing" im Schlosshof übertragen.

Bildunterschrift: Model mit fantastischer Hutkreation. Foto: Mut zum Hut