Nürnberger Handwerkerhof zeigt Hut-Design von Monica Richter


Im Ausstellungsraum oberhalb der Töpferei gibt es ausnahmslos handwerklich gefertigte Unikate, die in liebevoller Kleinarbeit aufwendig dekoriert wurden, zu sehen. Auf den Laufstegen der Modewelt dürfen sie nicht fehlen und beim Pferderennen Royal Ascot in der englischen Grafschaft Berkshire interessiert man sich nicht nur für die Pferde und das Renngeschehen, die Aufmerksamkeit gilt genauso den extravaganten Hüten der Damen auf den Zuschauerrängen.

Die Ausstellung zeigt, abgestimmt auf die Bekleidung, eine große Vielfalt an Modellhüten, mit denen man von "Kopf bis Fuß" perfekt angezogen ist. Zu sehen sind Hüte für den Bedarf des ganzen Jahres und für jeden Anlass, vom Alltag bis hin zu großen gesellschaftlichen Veranstaltungen. Das Spektrum umfasst Hüte von den 20er bis zu den 60er Jahren, von romantischen Frühlingshüten bis zu außergewöhnlichen Kreationen, mit denen man garantiert die Blicke auf sich lenkt.

Die Ausstellung lädt von Freitag, 28. Mai bis Samstag, 19. Juni, zu den normalen Öffnungszeiten des Handwerkerhofes zum Besuch ein, der Eintritt ist frei. Anlässlich der Eröffnungsveranstaltung am 28. Mai, 11.30 Uhr, wird Hut-Designerin Monica Richter persönlich anwesend sein. Außerdem wird sie zweimal wöchentlich im Rahmen der Ausstellung Einblick in ihre handwerkliche Arbeit gewähren und die Besucher fachkundig beraten. Die Hüte der Ausstellung können auch käuflich erworben werden.

Weitere Informationen:
www.handwerkerhof.de

Bildunterschrift: Hutkreation von Monica Richter.

(Der Link wurde am 25.05.2010 getestet.)