KunstTurm mit „landschaftsessenzen“ von Brigitte Hintze und Petra Vogel


Der Turm am Eingang des FlintCenters gibt dabei wie durch zahlreiche Fenster den Blick frei auf die Landschaften, die uns umgeben: Kulturland und alpine Bergwelt, erkennbar und doch reduziert und verdichtet auf ihr Wesen.
Brigitte Hintze weist in Titeln wie "Heimat", "Föhnland" oder "Abendland" auf das Allgemeine hin, Petra K. Vogel holt den Betrachter an den geographischen Ort und lässt ihn neu erleben. Keine der Beiden will erfinden, ihre Bilder entstehen durch unmittelbares Erleben und Erkennen, und dies wollen sie an den Betrachter weitergeben.Leise geht dabei die Welt in reine Malerei über, der uralte Grenzgang der Bildenden Kunst.

Weitere Informationen:
www.kunstverein-toelzerland.de

Bildtext: Brigitte Hinzte: "Himmelblau"

(Der Link wurde am 25.09.2008 getestet.)