Ute Patel-Mißfeldt: „Die 9. Hutschau ´Mut zum Hut´ macht sich startklar“


Die Initiatorin und Organisatorin der dreitägigen Veranstaltung, Ute Patel-Mißfeldt, lädt das Publikum vom 26. bis 28. September in die wunderschöne Renaissancestadt Neuburg an der Donau ein. Im Residenzschloss mit Marstall und Boxenstall präsentieren weit über 100 internationale Aussteller ihre neuesten Hut- und Schmuck-Kollektionen. Modedesigner stellen die außergewöhnlichsten Unikate vor. Die Modisten und Hutmacher sowie Schmuckdesigner kommen aus Deutschland, Holland, Österreich, Schweiz, England sowie aus Australien.

"Viel Filz, Turbane, vor allem sehr auffällige Hutmodelle sind in diesem Jahr angesagt", erklärt Ute Patel-Mißfeldt und freut sich, dass "mehr Mut zum Hut" gezeigt wird. Mit Blick auf Accessoires wie etwa Schuhe: hier sind kräftige Farben (Rot) sowie bunte Glasperlen als Applikationen favorisiert.

Mit zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählt die Hutmodenschau im Residenzschloss. An zwei Tagen moderiert Ute Patel-Mißfeldt auf ihre unvergleichlich humorvolle und charmante Art die neuesten Hut-Kreationen. Sensationeller Akzent: eine kleine Gruppe Afrikaner demonstriert ihren fantastisch farbenprächtigen Kopfschmuck und Kleider aus bunten Stoffen und gewährt Einblicke in ihre Tradition und Kultur.

Weitere Informationen:
www.mutzumhut.de
www.patel-missfeldt.de
www.brikada.de/…

Bild: Ute Patel-Mißfeldt, Initiatorin und Organisatorin der Hutschau "Mut zum Hut" mit Schau "schmuck durch Schmuck" und Wera Peters, verantwortlich für die operative Durchführung der dreitägigen Veranstaltung und Leiterin der Hutakademie. Foto: bk

(Die Links wurden am 20.04.2008 getestet.)