• Artikelbild: Deutscher Tierschutzverband Armani Pelzmuetzen LOSCH SKAL.jpg
    Deutsches Tierschutzbüro: Armani verzichtet auf Echtpelz
    Das internationale Luxuslabel Armani will ab der Kollektion 2016/2017 keine echten Pelze mehr verwenden.
  • Artikelbild: Sandmann Cover Kerckhoff vn Frau zu Frau SKAL.jpg
    Annette Kerckhoff: "Von Frau zu Frau. Was wir weitergeben, was wir teilen"
    Frau blättert gerne in diesem hübschen, nostalgisch gestalteten Buch. Es hat auf Anhieb etwas Einladendes.
  • Artikelbild: Erwin Mueller Afrika Thema KIssen SKAL.jpg
    Bei Erwin Müller heißt es im Frühjahr: „Wohnideen für authentisches Afrika-Feeling“
    Heiße Sonne, wilde Tiere und eine faszinierende Landschaft – Afrika weckt das Fernweh und die Lust auf Abenteuer. Wer es bisher noch nicht geschafft hat, den südlichen Kontinent zu besuchen, kann sich das Afrika-Flair aber schon mal vorab nach Hause holen.
  • Artikelbild: La mer Sonnenspray etc. LOSCH SKAL.jpg
    Neu: La mer Sun Protection
    Aus gesundheitlichen und aus kosmetischen Gründen ist es sehr wichtig, die Haut vor den schädlichen Einflüssen der Sonneneinstrahlung zu beschützen.
  • Artikelbild: afa2016 Lageplan SKAL.jpg
    Sonniger afa-Auftakt: Über 30.000 Gäste kamen zum Bummeln, Informieren und Kaufen
    Trotz „Mega-Wochenende“ mit Marktsonntag, Dult, Plärrer und Bilderbuchwetter haben sich immerhin 30.200 Besucher für die afa2016 entschieden. Damit wurde das gute Ergebnis des Vorjahrs (30.500) nur ganz knapp verfehlt. Enormer Andrang herrschte vor allem am Sonntag bis hin zum Nachmittag - in vielen Gängen geriet hier das Vorankommen zur wahren Geduldsprobe.
  • Artikelbild: TB 4 Motive SKAL.jpg
    Spielen, testen und unterhalten - die afa2016 mit vielen Lifestyle-Erlebniswelten
    Ab heute heißt es auf dem Augsburger Messegelände: „Herzlich willkommen im afa-Ideenland“! Noch bis 10. April öffnet sich für Besucher eine breite Themenpalette, die ihres Gleich sucht! Ein erster Rundgang – am Vortag der offiziellen Eröffnung – macht absolut Appetit auf mehr! Angesichts der Fülle, kann man zu recht behaupten: Hier ist für jeden Geschmack, Geldbeutel und Zielgruppe das Richtige dabei!
  • Artikelbild: Uni Rostock Warum Teenies so gerne in der Gruppe shoppen gehen SKAL.jpg
    Uni RostockGemeinsam shoppen gehen – das Hobby vieler Teenies
    Es ist ein Phänomen; shoppen gehen avanciert zur Freizeitbeschäftigung junger Menschen. Am liebsten in der Gruppe. Und Geld scheint vorhanden zu sein. Die Gründe für das Kaufverhalten der 14 bis 19-Jährigen hat die Soziologin Stefanie Wenzel vom Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der Universität Rostock untersucht. Sie kommt zu bemerkenswerten Ergebnissen.
  • Artikelbild: Ostergesamtbild 2016 SKAL.jpg
    Brikada wünscht allen Leserinnen und Lesern ein frohes Osterfest!
    Sonniges Spazierwetter, Zeit zum Innehalten, gute Gespräche mit Freunden führen und ausreichend Muße finden, um Kraft für den Alltag zurückzugewinnen - nutzen Sie die Feiertage - sie sind selten und daher kostbar!
  • Artikelbild: Faberge Eggs SKAL.jpg
    Das Sonntagshaus von Isabel Patel lädt zur Oster-Frühlings-Ausstellung
    Jetzt aber los! Wer noch immer auf der Suche nach zauberhaften Geschenken für liebe Menschen ist, sollte sich sputen! Ostern hat begonnen. Aber Zeit für exquisite Präsente ist ja eigentlich an 365 Tagen im Jahr gegeben.
  • Artikelbild: PK BEST Ostertag Super Mario Drueszler SKAL.jpg
    Staunen, Spielen & Ausprobieren – ein prachtvoller Themenstrauß der afa2016
    Da ist auch diesmal wieder alles dabei, um jeden afa-Besucher aufs Höchste zu faszinieren! Unter vielen anderen zeigt sich der Boulevard der Region von seiner facettenreichen Seite und florale Gartenwelten laden zum Träumen und nachmachen ein. Aber auch "Augsburg International“, E-Car-Parcours sowie analoges und digitales Spieleparadies sind mit von der Partie. Mit anderen Worten: der AFAG Veranstalter zieht alle denkbaren Register und präsentiert die Augsburger Frühjahrs-Ausstellung von ihrer prächtigsten Seite. Prägnanteste Farbe ist Grün, was das afa2016-Messelogo „afa … und du blühst auf!“ deutlich unterstreicht.