Ina Mielkau: Lieblingsbilder – DIY-Projekte mit Fotos

Die Antwort spricht für sich; denn wer von uns hat nicht jede Menge Lieblingsbilder, die eben nicht im Smartphone vor sich hinschlummern sollen, sondern schön platziert und als dekoratives Element etwa Schreibtisch und Wände schmücken könnten.

Die Autorin, eine vielreisende Fotografin, macht aus ihrer umfangreichen Fotosammlung originelle Geschenke, Dekorationen oder sinnvolle Reisebegleiter. So etwa eine Sammelmappe, eine Leuchtbox, eine CD-Hülle oder etwa einen Badvorleger.

Die Fotos lassen sich mit verschiedenen Bildtransfermethoden auch auf Magnete, Betonuntersetzer, Kissenbezüge oder MDF-Platten (Holzfaser-Platte) übertragen. Welche Motive auch immer die jeweiligen Objekte tragen, stets sind es ganz persönliche Erinnerungen, an die man sich gerne erinnert.

Brikada-Empfehlung: Ein wichtiges Buch für alle DIY-Fans, die Fotos von ihren Smartphones zu Lebenserinnerungen werden lassen wollen.
b.k.

Über die Autorin: Ina Mielkau ist gelernte Dekorateurin und freie Grafikerin. Sie reist und fotografiert gerne und betreibt seit einigen Jahren ein Kreativ-Blog

Ina Mielkau: Lieblingsbilder – DIY-Projekte mit Fotos – viele Tipps für Bildtransfer, Klappenbroschur, 23,5 x 26 cm; 144 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, 24.90 €, ISBN: 978-3-258-60158-8, 1. Auflage 2017, erschienen im Haupt Verlag, Bern.

 

Weitere Informationen:
www.haupt.ch
ynas-design.blogspot.de

Bei Amazon kaufen