Matt & Nat gewinnt Fashion Net Award: Das kanadische Taschenlabel ist „Vegan Brand of the Year“

Die Jury des Fashion Net Awards ist davon begeistert und kürte Matt & Nat jetzt zur „Vegan Brand of the Year“. Das Online-Hub Fashion Net verlieh zum zweiten Mal Awards an kreative Marken, innovative Designer und angesagte Influencer in unterschiedlichen Kategorien, wie „Designer of the Year“, „Breakthrough Brand of the Year“ und „Editor of the Year“.

Bereits seit 1995 verschreibt sich die Brand aus Montreal der Produktion von Handtaschen und Rucksäcken aus veganem Leder. Im Winter HW16/17 wurde die Produktrange um eine Schuhkollektion erweitert, die ebenfalls vegan ist und mit ihrem cleanen und ästhetischen Design mit den Modellen der Taschenkollektion harmoniert. Matt & Nat engagiert sich außerdem für soziale Projekte und sammelt mit CharityAktionen regelmäßig Geld für Hilfsorganisationen.

Über Matt & Nat: „Live beautifully“ ist das Credo der 1995 in Montreal gegründeten Brand: Bei der Herstellung ihrer Taschen und Footwear verzichtet die Marke komplett auf tierische Produkte. Innovative und nachhaltige Materialien wie Nylon, Kork, Gummi und Pappe als auch vegane Leder, basierend auf PU und PVC, stehen daher in den Kollektionen im Mittelpunkt. Seit 2007 werden alle Tascheninnenfutter aus 100% recycelten PET-Flaschen hergestellt. Bis heute hat Matt & Nat auf diese Weise über zwei Millionen Plastikflaschen recycelt. Um faire Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter garantieren zu können, hat sich die Brand nach SA8000 zertifizieren lassen. Die Tierrechtsorganisation Peta empfiehlt Matt & Nat zudem in ihrem Shopping Guide. Die Matt & Nat-Kollektionen sind in ausgewählten Boutiquen in Kanada, USA, UK, Japan, Europa und Australien als auch online zu kaufen.
(Quelle: Matt & Nat)

Weitere Informationen:
https://mattandnat.com

Titelbild (v.l.i. Uhrzeigersinn): Handtasche vintage-soren-chilli; Notizbuch, Frühling-/Sommer-Saison 2017, SVG-Magistral-SM-Quartz, Frühling-/Sommer-Saison 2017, Schuhe homa-azur Foto: © Matt & Nat