Annemarie Börlind: Sonne mit Harmonie genießen

Neu auf dem Markt: Die im Schwarzwald hergestellte Naturkosmetikmarke Annemarie Börlind stellt neue Pflegeprodukte in Sachen Sonne vor.

Besonders interessant ist die neue DNA-Protect Sonnen-Creme LSF 30. Sie kann bei erhöhter UV-Belastung die DNA besser vor Radikalen schützen und die Reparatur in den Zellen unterstützen. Ein Anti-Aging-Komplex mit Wirkstoffen von Panthenol, Allantoin, Vitamin E, Kräutern und der Kombu-Alge schützen und bewahren die Haut zusätzlich vor UV-bedingter Alterung.

Was ist die Kombu-Alge? Die Kombu-Alge ist in der Lage, sich vor schädlichem UV-Licht zu schützen: Bei Ebbe ist die Alge schutzlos der Sonne ausgesetzt. Ein Extrakt aus der Zellwand dieser Algen enthält ein spezielles Lipid, das auch die menschliche Haut vor UV-Schädigung schützt.

Der Wirkstoff der Kombu-Alge ist enthalten in der bereits erwähnten Sonnen Creme LSF 30, in der Anti-Aging Sonnen-Creme LSF 15/30/50, in der Sonnen-Milch LSF 30 (die sich auch gut für Kinderhaut eignet) sowie im Sonnen-Spray LSF 20.

Sonnenallergie-gefährdete Haut ist mit dem veganen Sonnen-Fluid LSF 20 gut bedient (Wirkstoffe sind u.a. Melisse, Gerste, Rutin, Panthenol und Sorbitol). Für die Pflege danach empfiehlt Annemarie Börlind After Sun Beruhigende Lotion (vegan mit u.a. Extrakten aus Hamamelis und Rosmarin), After Sun Kühlendes Gel (Aloe Vera, Kräuter etc.). Wer ohne Sonne eine schöne Farbe annehmen möchte, trägt den veganen Selbstbräuner auf (u.a. mit Sesam- und Erdnussöl).
Autorin: Doris Losch

Weitere Informationen:
www.boerlind.com