Revell: C-me – Die fliegende Kamera löst Selfie-Stick ab

 

 

Neu auf dem Markt: Das kompakte Hightech-Gadget mit App-Steuerung ist mit der Größe eines aktuellen Smartphones ultra-portabel, dabei kinderleicht zu bedienen und mit einer 8-MP-Hochleistungs-Kamera für gestochen scharfe Fotos und atemberaubende Videos ausgestattet.

Die unkomplizierte fliegende 8-Megapixel-Kamera versteht sich nicht als klassische Drohne. Sie ist mit einem integrierten Akku ausgestattet, filmt und fotografiert in Full HD und in bis zu 360-Grad-Panorama-Blickwinkeln.

Die Kamera wird ganz einfach mittels Smartphone gesteuert und beherrscht verschiedene automatische Flug-Modi. Per Knopfdruck in der App startet sie automatisch und schwebt wahlweise in einer Höhe von drei oder fünf Metern. Ebenso funktioniert das automatische Landen. Soll die Kamera wieder zum Fotografen zurückkehren, genügt ein kurzer Knopfdruck. Die Follow-me-Funktion gewährleistet, dass die Kamera auch in Bewegung stets den richtigen Fokus hat.

Erhältlich ist das kleine fliegende Technik-Wunder ab April 2017 für 199 Euro (UVP) in vier trendigen Farben (Schwarz, Rot, Türkis und Purple). Die C-me App gibt es gratis im Google Play Store und im Apple App Store.
(Quelle: Revell)

 

Weitere Informationen:
www.revell.de