Viele Aufgaben für Bad Wörishofens Christkind Vivianna

 

 

Die Veranstalter des Weihnachtsmarktes haben sich außerdem noch zwei neue Angebote gemeinsam mit dem Christkind einfallen lassen:

Sonntag, 11.12.2016:
„Das Christkind nimmt die Wunschzettel der Kinder persönlich entgegen“ .Von 15:30 bis 16:00 Uhr am neu installierten Christkind-Briefkasten auf dem Bad Wörishofener Weihnachtsmarkt vor dem Kurhaus (am Zwergerlbergwerk)

Die Bad Wörishofener Kinder haben hier die Möglichkeit ihre Wunschzettel an das Christkind einzuwerfen. Die fleißigen Helfer im Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen kümmern sich dann gewissenhaft um die Weiterleitung der Briefe nach „97267 Himmelstadt“ zum offiziellen Wohnort des Christkindes! In Himmelstadt nämlich hat das Christkind seit 31 Jahren sein einzigartiges himmlisches Postamt etabliert.

Mittlerweile treffen hier 80.000 Briefe aus 119 Ländern ein. 30 bis 35 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer stehen bei der Beantwortung der Kinderbriefe dem Christkind zur Seite.

Bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016 können die Wunschzettel an das Christkind in Himmelstadt auf dem Bad Wörishofener Weihnachtsmarkt abgegeben werden!

Weitere Termine für das Bad Wörishofener Christkind: Sonntag, 11.12.2016: von 16:00 bis 17:00 Uhr, im Kurtheater: Aktion „Weihnachtliches Foto mit dem Bad Wörishofener Christkind“

Nach Beendigung des Weihnachtsmarktes steht dann noch eine letzte Aufgabe für Vivanna auf dem Programm. In der Woche vor Weihnachten wird Sie im Kur- und Tourismusbetrieb als Glücksfee die Gewinner des diesjährigen Weihnachtsgewinnspiels ziehen. Wir drücken schon jetzt die Daumen!

Weitere Informationen:
weihnachtserlebnisse.de/weihnachtspostamt

Titelbild: Die 12-jährige Vivianna Olbort ist für die nächsten 2 Jahre das Bad Wörishofener Christkind. Foto: © Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen