Bayerisches Verbraucherschutzministerium schaltet App „VerbraucherSchutz“ frei

 

 

Die Bayerische Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf hat dazu gestern in München die neue und bundesweit, bislang einzigartige App "VerbraucherSchutz" freigeschaltet. Über eine Push-Funktion informiert die App den Nutzer in Echtzeit über Lebensmittel- und Produktwarnungen.

Darüber hinaus kann sich der Nutzer kostenlos über Lebensmittel durch die Verbraucherschutz-Einrichtungen in Bayern beraten lassen. Außerdem werden die wichtigsten Regeln zum sicheren Umgang mit Lebensmitteln erklärt. Durch eine neu entwickelte Meldefunktion haben Verbraucher auch einen direkten Kontakt zu den Lebensmittelbehörden.

Die App ist Teil der neuen Kampagne "Ehrlich gut. Lebensmittel in Bayern" des Bayerischen Verbraucherschutzministeriums.
(Quelle: Bayerisches Verbraucherschutzministerium)

 

Weitere Informationen:
www.ehrlich-gut.bayern
www.stmuv.bayern.de

 

Titelbild: Die Bayerische Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf schaltete in München die neue App "VerbraucherSchutz" frei. Foto: © Bayerisches Verbraucherministerium